Wichtige Links

Startseite | Impressum | Datenschutz | Hilfe
Seebach das Mummelseedorf im Schwarzwald

Volltextsuche

Ihr Draht zu uns

Gemeinde Seebach
Ruhesteinstraße 21
77889 Seebach
Tel.: 07842 9483-0
Fax: 07842 9483-99
E-Mail schreiben

Abfallentsorgung

Landratsamt Ortenaukreis Abfallwirtschaft Eigenbetrieb

Die Abfallentsorgung wird in Seebach durch den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft des Landratsamtes Ortenaukreis organisiert.

Das ehemalige Abfallwirtschaftsamt des Ortenaukreises wurde im Jahre 1996 in den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Ortenaukreis umgewandelt. Gegenstand und Aufgabe des Eigenbetriebs ist nach wie vor die Abfallwirtschaft des Ortenaukreises als entsorgungspflichtige Körperschaft. Der Eigenbetrieb kann alle seinen Gegenstand und seine Aufgaben fördernden und ihn wirtschaftlich berührenden Geschäfte selbst oder über Hilfs- und Nebenbetriebe betreiben. Er kann sich hierzu auch an rechtlich selbstständigen, wirtschaftlichen Unternehmen, an Zweckverbänden oder sonstigen privat-rechtlichen oder öffentlich-rechtlichen Zusammenschlüssen beteiligen. Die Organe des Eigenbetriebs sind der Kreistag, der Ausschuss für Umwelt und Technik, der Landrat und der Geschäftsführer im Sinne des Eigenbetriebsgesetzes. Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Ortenaukreis ist also, so wie es der Name auch vermitteln will, weiterhin wesentlicher Bestandteil des Ortenaukreises.

Weiter zum Abfallabfuhrkalender 2018 von Seebach

Weiter zur Rückseite Abfallabfuhrkalender 2018

Weiter zur Deponie Achern-Maiwald mit Öffnungszeiten

Weiter zum Eigenbetrieb Abfallwirtschaft

Die Abfuhrtermine im iCalendar-Format sind abrufbar auf der Homepage des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft unter diesem Link.

Gebrauchtwaren - und Verschenkbörse 

Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft hat auf seiner Homepage eine Gebrauchtwaren- und Verschenkbörse eingerichtet. Was für den einen nutzlos ist, ausgemustert wird und schnellstens weg soll, kann ein anderer vielleicht gut gebrauchen. Für diese Fälle gibt es die online Gebrauchtwaren- und Verschenkbörse des Landratsamtes in der Rubrik "Service, Börsen, Zuschüsse". 

Weiter zur Gebrauchtwaren- und Verschenkbörse

Bio- und Grünabfälle

Bioabfall ist kein Müll, sondern Wertstoff
Organische Abfälle sind sowohl regenerative Energieressource als auch Nährstoff- und Humuslieferant. Derzeit werden in Baden-Württemberg jährlich 46 kg häusliche Bioabfälle pro Person eingesammelt. Bis 2020 sollen es mindestens 60 kg sein – so das Ziel des Umweltministeriums Baden-Württemberg. Seit 1. Januar 2015 gilt bundesweit die Pficht, Bioabfälle getrennt zu sammeln. Mit der Energie aus organischen Abfällen können bereits über 130.000 Menschen im Land mit Strom und Wärme versorgt werden. Zudem erspart die biologische Abfallbehandlung der Umwelt 70.000 t CO2 pro Jahr.

ZU VIEL BIO LANDET NOCH IM RESTMÜLL
Bei der Entsorgung von Restabfall entstehen Kosten von etwa 100 – 120 Euro pro Tonne. Bei der biologischen Abfallbehandlung sind es dagegen circa 40 – 100 Euro pro Tonne.

WÄRME, STROM UND DÜNGER FÜR DEN BODEN
Mithilfe von Bakterien wird in speziellen Vergärungsanlagen aus Bioabfällen Biogas gewonnen. Verbrennt man dieses in einem Blockheizkraftwerk, entstehen Strom und Wärme. Gärreste landen in Kompostierungsanlagen. Aus einer Tonne Bioabfall wird 350 bis 450 kg umweltfreundlicher, nährstoffhaltiger Kompost für  Garten und Landwirtschaft gewonnen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Umweltministeriums unter www.um.baden-wuerttemberg.de/bioabfall oder über die Seiten der Nachhaltigkeitsstrategie www.nachhaltigkeitsstrategie.de/bioabfall.

Seebach/Mummelsee Logo
Achertal
Gemeinde Seebach
Ruhesteinstraße 21
77889 Seebach
Tel.: 07842 9483-0
Fax: 07842 9483-99
E-Mail schreiben
Naturpark Schwarzwald