Wichtige Links

Startseite | Impressum | Datenschutz | Hilfe
Seebach das Mummelseedorf im Schwarzwald

Volltextsuche

Ihr Draht zu uns

Gemeinde Seebach
Ruhesteinstraße 21
77889 Seebach
Tel.: 07842 9483-0
Fax: 07842 9483-99
E-Mail schreiben

Neues aus dem Rathaus

Bekanntmachungen vom 12. April 2019

A M T S B E K A N N T M A C H U N G E N
Öffentliche Bekanntmachung der Wahlvorschläge zur Wahl des Gemeinderats am 26. Mai 2019
Zur Wahl des Gemeinderats am 26. Mai 2019 hat der Gemeindewahlausschuss die nachstehend aufgeführten Wahlvorschläge zugelassen. Bei Wahlvorschlägen von Parteien und Wählervereinigungen, die im Gemeinderat bereits vertreten sind, richtet sich die Reihenfolge nach ihren Stimmenzahlen bei der letzten regelmäßigen Wahl dieser Organe.
Es sind drei Wahlvorschläge eingegangen:
Freie Wählervereinigung Seebach – FWV
Christlich Demokratische Union Deutschlands – CDU
Unabhängige Seebacher Bürgerliste – USB
Der Wahlvorschlag der FWV enthält 5 Bewerberinnen/Bewerber.
Der Wahlvorschlag der CDU enthält 8 Bewerberinnen/Bewerber.
Der Wahlvorschlag der USB enthält 6 Bewerberinnen/Bewerber.
Auf den Anschlag an der Rathaustafel wird verwiesen.

Straßenbaurbeiten in der Legelsaustraße
In der Legelsaustraße Höhe Anwesen Hausnummer 7 finden vom 13. bis 14. April 2019 Arbeiten statt. Zu den Bauarbeiten muss die Legelsaustraße in diesem Bereich voll gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über die Grimmerswaldstraße (K5363) und die Busterbachstraße. Die Anlieger werden gebeten die Umleitungsstrecke zu benutzen. Wir bittem um Verständnis und Beachtung.

Der LEV informiert
Weidezaunförderung in Seebach
Auf der Gemarkung Seebach können Weidezäune über die Landschaftspflegerichtlinie gefördert werden. Seebach hat die nötigen Fördervoraussetzungen (Mindestflurkonzept, Landschaftsschutzgebiet). Der Landschaftserhaltungsverband Ortenaukreis bietet an, in Seebach über Sammelantrag ein Weidezaunförderprojekt durchzuführen. Grünland in Steillagen offen zu halten und dort den Vormarsch des Waldes einzudämmen ist über Beweidung am sinnvollsten zu bewältigen. Wenn Sie Flächen in Beweidung haben oder nehmen möchten und sich für eine finanzielle Förderung der Weidezäunung interessieren, sollten Sie jetzt beim kommunalen Weidezaunprojekt mitmachen. Sie sind herzlich eingeladen zu einem Informationsabend des Landschaftserhaltungsverbands (LEV) am
Mittwoch, dem 17.04.2019 um 20:00 Uhr
im Bürgersaal, Rathaus Seebach
Der LEV bietet interessierten Landwirten mit Flächen in Seebach an, ihre Einzelvorhaben zu bündeln und das Antragsverfahren bis zum Abschluss zu begleiten. Antragsteller ist die Gemeinde Seebach.
Wird das Projekt vom Regierungspräsidium Freiburg bewilligt, so beträgt die Förderhöhe für Zaunmaterial und Zaunbau 50 % der Bruttokosten. Inwieweit sich die Gemeinde an der Kofinanzierung beteiligt bedarf eines Gemeinderatsbeschlusses und ist noch offen.
Die finanzielle Förderung erfolgt über Naturschutzmittel gemäß der Landschaftspflegerichtlinie (LPR). Eine der wichtigsten Fördervoraussetzungen ist die Hangneigung, die mindestens 35 % auf dem größten Teil der Fläche betragen muss. Außerdem muss sichergestellt sein, dass durch die gewählte Weidetierart die extensive Nutzungseigenschaft der Fläche dauerhaft erhalten bleibt. Das Projekt läuft für die Dauer von 5 Jahren. Bei Bewilligung werden die Zäune ab spätem Frühjahr/Frühsommer 2019 errichtet.
Über Einzelanträge kann bei besonderer naturschutzfachlicher Relevanz der Weidezaunbau auch mit 70% gefördert werden (Landschaftsschutzgebiet). Wir informieren auch hierüber, ebenso über die sog. „Wolfszaunförderung“(Seebach liegt im Wolfsgebiet).

Freihaltung Lichtraumprofil
Anpflanzungen beleben und verschönern das Ortsbild und tragen zur Verbesserung der Lebensräume für Mensch und Tier bei. Durch Anpflanzungen können aber auch Gefahrensituationen hervorgerufen werden. Bei der Gemeindeverwaltung eingehende Beschwerden zeigen, dass an Kreuzungen, Einmündungen sowie Geh- und Fußwegen immer wieder Behinderungen durch überhängende Äste und zu breit und zu hoch wachsende Hecken bestehen.
Wir bitten Sie Hecken, Sträucher und Bäume an Straßen und Wegen so weit zurückzuschneiden, dass Fußgänger und andere Verkehrsteilnehmer den Verkehrsraum ohne Gefahren nutzen können! Im Bereich von Straßeneinmündungen und Kreuzungen sollten Hecken so weit zurückgeschnitten werden, dass Sichtbehinderungen und Verkehrsgefährdungen ausgeschlossen sind! Pflanzen im Bereich von Straßenleuchten und Schildern müssen soweit zurückgeschnitten werden, dass die Lampen ihre Beleuchtungsfunktion erfüllen und Schilder mühelos gelesen werden können.
Wir bitten alle Grundstückeigentümer um Beachtung.

Fundbüro:
In der Mummelseehalle sind verschiedene Kleidungsstücke wie Softshelljacken, Strickjacken, T-Shirts, Langarm Sport T-Shirt u.v.m. Die Kleidungsstücke können im Rathaus, Zimmer 105 abgeholt werden.

Anschlag an der Rathaustafel
Abwasserzweckverband Achertal – Jahresrechnung 2017
Gemeindeverwaltungsverband Kappelrodeck – Jahresrechnung 2017

Müllabfuhr:
Innenbereich: Samstag, den 13. April 2019 – graue Tonne

Tourist-Information Seebach – Veranstaltungen
Samstag, 13. April
-10.30 - 17.00 Uhr Besichtigung des Hornisgrinde-Aussichtsturms mit herrlicher Aussicht über das Rheintal bis in die Vogesen.
Sonntag, 14. April
-10.30 - 17.00 Uhr Besichtigung des Hornisgrinde-Aussichtsturms mit herrlicher Aussicht über das Rheintal bis in die Vogesen.
Montag, 15. April
-9.30 – 13.45 Uhr Kinderprogramm: Es gackern die Hühner. Ab 5 J. Treff: Grundschule. Anmeldung: Tourist-Info, Tel: 07842 948320. Kosten: 7 €; mit Gästekarte: 5 €
Dienstag, 16. April
-10.00 – 14.00 Uhr Hilfe für Insekten. Wir bauen ein Insektenhotel. 6 – 14 J. ; Anmeldung und Treff: Nationalparkzentrum Ruhestein, Tel: 07449 92998444. Kosten 8 €.
-10.30 – 17.00 Uhr Besichtigung des Hornisgrinde – Aussichtsturms mit herrlicher Aussicht über das Rheintal bis in die Vogesen.
Mittwoch, 17. April
-10.00 – 16.00 Uhr Forscherwerkstatt. 8 – 12 J.; Anmeldung und Treff: Nationalparkzentrum Ruhestein, Tel: 07449 92998444. Kosten: 3 €
-10.30 – 17.00 Uhr Besichtigung des Hornisgrinde – Aussichtsturms mit herrlicher Aussicht über das Rheintal bis in die Vogesen.
Donnerstag, 18. April
-10.30 – 17.00 Uhr Besichtigung des Hornisgrinde – Aussichtsturms mit herrlicher Aussicht über das Rheintal bis in die Vogesen.
-18.30 Uhr Zeitfenster in der Herz-Jesu Kirche

V E R E I N S B E K A N N T M A C H U N G E N
MGV-Freundschaft Seebach e.V.
Am Dienstag, den 16. April 2019 findet um 20.00 Uhr im Probelokal eine Gesamtprobe statt.

Seebacher Landfrauen
Der Jahresausflug findet am Donnerstag, den 9. Mai 2019 statt. Es gehen gesonderte Einladungen zu.
Am Freitag, den 26. April 2019 treffen wir uns um 18.00 Uhr bei der Mummelseehalle und wandern zur Deckermühle. Zuerst besichtigen wir die Mühle, anschließend gibt es eine Schnaps- und Likörprobe mit kleinem Vesper. Die Kosten  belaufen sich auf 12 Euro.
Wer nicht wandern möchte, kann direkt zur Deckermühle kommen.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung bis spätestens Samstag, den 20. April 2019.  

Skiclub Seebach
Winterabschlussfeier und Helferfest
Die diesjährige Winterabschlussfeier findet zusammen mit dem Helferfest am Samstag, 27. April im Schützenhaus in Seebach statt. Beginn der Veranstaltung ist um 18:00 Uhr. An diesem Abend werden die herausragenden Sportler der Saison geehrt, ebenso findet die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft nordisch und alpin statt.
Über einen regen Besuch, vieler aktiver und passiver Mitglieder, der Ehrenmitglieder, der Teilnehmer der Vereinsmeisterschaften sowie allen Helfern, würde sich der Skiclub freuen.
 

Seebach/Mummelsee Logo
Achertal
Gemeinde Seebach
Ruhesteinstraße 21
77889 Seebach
Tel.: 07842 9483-0
Fax: 07842 9483-99
E-Mail schreiben
Naturpark Schwarzwald