Wichtige Links

Startseite | Impressum | Datenschutz | Hilfe
Seebach das Mummelseedorf im Schwarzwald

Volltextsuche

Ihr Draht zu uns

Gemeinde Seebach
Ruhesteinstraße 21
77889 Seebach
Tel.: 07842 9483-0
Fax: 07842 9483-99
E-Mail schreiben

LEADER Aktionsgruppe

Regionalentwicklung Ortenau e.V.

Logo LEADER

2014 begann eine neue Förderperiode des EU-Programms „LEADER“. Ziel von LEADER ist es, ländliche Regionen auf dem Weg zu einer eigenständigen Entwicklung zu unterstützen. Ein zentrales Element ist dabei das „bottom-up“-Prinzip. Das bedeutet, dass regionale LEADER-Arbeitsgruppen (LAG) aus Vertretern der Wirtschaft, der Verbände und der Kommunen als Entscheidungsgremium gegründet werden und die Initiative damit aus dem Raum selbst kommt. Diese erarbeiten mit Akteuren vor Ort maßgeschneiderte Entwicklungskonzepte und Projekte für ihre Region, priorisieren Einzelmaßnahmen und entscheiden so auch über die Förderung.

Die Bildung einer LAG und die Aufnahme in das LEADER-Aktionsgebiet waren Voraussetzung für eine Förderung. Hierfür war die erfolgreiche Bewerbung als Aktionsgruppe unter Einreichung eines überzeugenden regionalen Entwicklungskonzepts erforderlich.

Der Gemeinderat der Gemeinde Seebach hat am 17.05.2013 grundsätzlich beschlossen, das Interesse für das Leader-Programm für die Förderperiode 2014 bis 2020 zu bekunden.
Der Mitgliedsbeitrag wurde für die Gemeinde Seebach seitens des Landratsamts Ortenaukreis im April 2013 wie folgt veranschlagt: für das Regionale Entwicklungskonzept (REK) zwischen 1.350 und 2.060 €. Laut Abrechnung im Dezember 2014 betrug der Anteil unserer Gemeinde am REK tatsächlich 705 €.

Am 07.01.2015 wurde die Region Ortenau als Fördergebiet im europäischen Programm LEADER durch Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Minister Alexander Bonde ausgezeichnet. In den kommenden sechs Jahren stehen somit 4 Millionen Euro zur Verfügung, die für die Entwicklung der Region verwendet werden können.

Das vollständige Regionalentwicklungskonzept (REK), das Grundlage für die Förderung ist, findet sich auf der Homepage der Region als Download.

Das Ziel des LEADER Programms, Akteure im ländlichen Raum zu vernetzen und die Region unter Bürgerbeteiligung zu entwickeln, soll in der Ortenau durch den Verein „Regionalentwicklung Ortenau e.V.“ geschehen.

Ein Verein lebt durch und von seinen Mitgliedern. Neben Vertretern aus den kommunalen Gebietskörperschaften sollen auch Bürger sowie Institutionen und Organisationen Mitglied werden. Durch deren Engagement wird der Verein breit aufgestellt und kann seine Ziel für die Region gut umsetzen.
Das Team begleitet die Region in ihrer Zielerreichung und Entwicklung und ist für die Organisation der internen Abläufe verantwortlich. Geschäftssitz des Vereins ist in Achern in der Illena. Dort wurden entsprechende Räumlichkeiten für den Zeitraum der Förderperiode angemietet.

1. Projektaufruf

Der Startschuss ist nun gefallen, der Regionalentwicklung Ortenau e.V. hat den 1. Projektaufruf veröffentlicht. Ab Dienstag, den 1. Dezember 2015 bis zum Montag, 01. Februar 2016 können nun Projekte mittels des Projektdatenblattes beim Regionalmanagement eingereicht werden. Wir bitten jedoch alle Projektträger dringend, sich mit dem Regionalmanagement vorab in Verbindung zu setzen und ein Beratungsgespräch zu vereinbaren, um Projektinhalte, Details und Abläufe zu besprechen. Außerdem werden zusätzlich zum Projektdatenblatt weitere Planungsunterlagen wie bspw. Baupläne (bei Hochbau Kostenermittlung nach DIN 276!) etc. benötigt.

Ein Hinweis zu Projekten im Bereich LPR/Naturschutz: Diese Projekte möglichst frühzeitig beim Regionalmanagement einreichen, da diese Projekte vorab, bevor sie vom Projektauswahlgremium bewertet werden, vom Regierungspräsidium Freiburg auf Förderfähigkeit geprüft werden.

Hier die Unterlagen im pdf-Format:

LEADER-Förderperiode 2007-2013

Die in der vergangenen LEADER-Förderperiode 2007-2013 geförderten Kooperationsprojekte

  • Energieregion Mittlerer Schwarzwald (mit Solarkarte)
  • Erneuerbar KOMM!
  • Schwarzwald barrierefrei erleben
  • Lebensqualität durch Nähe

mit den entsprechenden Verlinkungen sind auf der Homepage der LEADER Geschäftsstelle Mittlerer Schwarzwald unter diesem Link dargestellt.

Hier wurde eine kleine Projektdatenbank mit Projektbeispielen aus der Förderperiode 2007-2013 angelegt. Dort finden Sie auch die genannten Kooperationsprojekte mit den entsprechenden Links zu den externen Projektinternetseiten.

Hinweis:
Der derzeitig für das Solarkataster Mittlerer Schwarzwald (LEADER-Förderperiode 2007-2013) genutzte Server ist inzwischen veraltet ist und auf eine neue Serverumgebung umgezogen. Durch die neue Serverumgebung erhält das Solarkataster Mittlerer Schwarzwald auch eine neue Internetadresse. Künftig lautet der Link zum Aufrufen des WebGIS https://www.gpm-webgis-10.de/geoapp/solarkataster/mittlererschwarzwald/ .
Der alte Link funktioniert nur noch bis zum 15.04.2017 und wird danach abgeschaltet – der neue Link ist ab sofort aktiv.
Noch ein Hinweis: Neben dem Umzug auf die neue Serverumgebung wurde auch der im Solarkataster integrierte Wirtschaftlichkeitsrechner auf die neueste Version umgestellt. Der Wirtschaftlichkeitsrechner präsentiert sich jetzt in einem zweispaltigen Design mit einigen Zusatzfeatures insbesondere zum Thema Eigenverbrauch/Speicher.

Seebach/Mummelsee Logo
Achertal
Gemeinde Seebach
Ruhesteinstraße 21
77889 Seebach
Tel.: 07842 9483-0
Fax: 07842 9483-99
E-Mail schreiben
Naturpark Schwarzwald