Seite drucken
Gemeinde Seebach (Druckversion)

Dienstleistungen

Wertstoffe entsorgen

Wertstoffe sollen möglichst hochwertig recycelt werden. Achten Sie auf eine sorgfältige Trennung.

Generelle Zuständigkeit:

die Abfallbehörde

Abfallbehörde ist,

  • wenn Sie in einem Stadtkreis wohnen: die Stadtverwaltung
  • wenn Sie in einem Landkreis wohnen: das Landratsamt

Voraussetzungen:

keine

Unterlagen:

keine

Ablauf:

Entsorgen können Sie Wertstoffe:

  • Altglas oder Papier auf den Wertstoffhöfen oder über Behälter wie zum Beispiel Iglus
    Achten Sie bei Altglas auf die Trennung nach Farben. Blaues Glas muss in den Behälter für Grünglas. In die Behälter gehört nur Glas, das als Verkaufsverpackung diente. Andere Produkte aus Glas wie zum Beispiel Geschirr, Vasen, Spiegel o.ä. dürfen nicht im Glascontainer entsorgt werden, da das Glas hier eine andere Zusammensetzung hat und der Recyclingprozess beeinträchtigt werden könnte.
  • Dosen, Getränkekartons, Plastikbecher, Folienverpackungen im Gelben Sack oder in der gelben Tonne
    In manchen Land- oder Stadtkreisen können Sie auch in speziellen Wertstofftonnen alle anderen Wertstoffe , die keine Verpackungen sind, wie zum Beispiel Geschirr aus Kunststoff, Kinderspielzeug, Bratpfannen, entsorgen (sog. stoffgleiche Nichtverpackungen). Sonst müssen Sie diese in den Wertstoffhöfen abgeben oder mit dem Restmüll entsorgen.
  • Über private Verwerterfirmen: bei großen, nicht haushaltsüblichen Mengen.

Teilweise organisieren auch Vereine die Sammlung von Altpapier.

Informieren Sie sich bei der Verwaltung Ihres Stadt- oder Landkreises, wie beziehungsweise wo Sie in Ihrer Gemeinde die Wertstoffe entsorgen können.

Die meisten Stadt- und Landkreise geben Abfallkalender heraus. In diesen erfahren Sie die Abfuhrtermine und die Sammelarten.

Kosten:

Die Kosten richten sich nach der kommunalen Gebührensatzung. Erkundigen Sie sich bei der für Sie zuständigen Stelle.

Rechtsgrundlage:

die jeweilige örtliche Satzung

Zuständige Ansprechpartner und Behörden:

Eigenbetrieb Abfallwirtschaft
Badstraße 20
77652 Offenburg
Telefon: 0781/805-1311
Fax: 0781/805-1213

Sprechzeiten:

Allgemeine Öffnungszeit () Mo 08:30 - 12:00 Uhr Di 08:30 - 12:00 Uhr Mi 08:30 - 12:00 Uhr Do 08:30 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr Fr 08:30 - 12:00 Uhr 08.06.2020 bis 31.12.2020 Achtung: Unsere Dienststellen sind weiter geöffnet, jedoch ist das Betreten der Gebäude nur mit konkreter Terminvereinbarung möglich. Wir bitten unsere Kunden die Dienststellen nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung zu betreten.

Landratsamt Ortenaukreis Landratsamt Ortenaukreis

Landratsamt Ortenaukreis
Badstraße 20
77652 Offenburg
Telefon: 0781/805-0
Fax: 0781/805-1211
landratsamt@ortenaukreis.de

Sprechzeiten:

Allgemeine Öffnungszeit () Mo 08:30 - 12:00 Uhr Di 08:30 - 12:00 Uhr Mi 08:30 - 12:00 Uhr Do 08:30 - 12:00 und 13:00 - 18:00 Uhr Fr 08:30 - 12:00 Uhr 08.06.2020 bis 31.12.2020 Achtung: Unsere Dienststellen sind weiter geöffnet, jedoch ist das Betreten der Gebäude nur mit konkreter Terminvereinbarung möglich. Wir bitten unsere Kunden die Dienststellen nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung zu betreten.

Lebenslagen:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Umweltministerium hat dessen ausführliche Fassung am 30.09.2019 freigegeben.

http://www.seebach.de/index.php?id=112&no_cache=1