Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Aktuelles aus Seebach

Autor: Brandstettter Luisa
Artikel vom 12.10.2020

Corona-Virus

Aktuelle Informationen zum Corona-Viurs SARS-CoV-2

Die Gemeinde Seebach stellt Ihnen wichtige Informationen zu den Regelungen und Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 zur Verfügung.

Weiter zu den aktuellen Informationen zum Corona-Virus.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch, per E-Mail oder persönlich zur Verfügung.

 Corona-Virus
 Desinfektion

Bestimmungen und Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronaviurs

"Wie von vielen medizinischen Experten erwartet, breitet sich das Coronavirus mit Beginn der kälteren Jahreszeit erneut aus und bringt uns nun die ebenfalls erwartete zweite Infektionswelle. Leider kommen die von den Fachleuten vorgeschlagenen und von den Regierungen und Behörden angeordneten Bestimmungen in vielen Bevölkerungskreisen nicht gut an, werden ignoriert und oft als völlig absurd hingestellt. Das ist angesichts der bisherigen Erfahrungen und Geschehnisse in unserem Land aber insbesondere in der weltweiten Betrachtung der Pandemielage völlig unverständlich. Es geht bei den jetzt gewählten Maßnahmen um die Verhinderung einer völlig unkontrollierten Ausbreitung des Virus. Gelingt das nicht, ist mit erheblichen gesundheitlichen Folgen bis zum Tod für viele Risikopersonen unserer Bevölkerung. Wer an der Verhinderung der Ausbreitung des Virus nicht mitwirkt, zeigt seinen Mitmenschen auf, dass sie ihm völlig egal sind. Sollten unsere Maßnahmen zu spät sein oder nicht mehr greifen, müssen wir mit einer völligen Einschränkung unseres Alltagslebens rechnen. Da wir das alle nicht wollen, sind die jetzt getroffenen Maßnahmen immer noch verhältnismäßig. Wie es absolut negativ anders laufen, zeigen die aktuellen Situationen in vielen unserer Nachbarländern auf. Deshalb appellieren wir an die Vernunft und Einsicht der Bevölkerung. Besten Dank."

Reinhard Schmälzle,
Bürgermeister