Seebach (Druckversion)
Autor: Brandstettter Luisa
Artikel vom 22.10.2020

Öffentliche Bekanntmachungen

Bekanntmachungen vom 03.12.2021

Corona-Pandemie
Die aktuell geltenden Regelungen finden Sie stets auf unserer Homepage unter www.seebach.de/Bürgerservice/Corona-Virus.

Öffnungszeiten im Rathaus mit vorheriger Terminvereinbarung
Die Gemeindeverwaltung und die Tourist-Information sind weiterhin zu den bekannten Öffnungszeiten für Sie geöffnet. Für die Wahrnehmung von Verwaltungsdienstleistungen besteht keine 3G- bzw. 2G-Beschränkung. Zur Reduzierung des Besucheraufkommens ist jedoch ab Montag, 06.12.2021 eine vorherige Terminvereinbarungerforderlich. Wir möchten Sie außerdem darauf hinweisen, dass Sie viele Angelegenheiten auch telefonisch oder per Mail erledigen können und der persönliche Gang auf das Rathaus nicht immer erforderlich ist. Sie erreichen uns unter 07842/9483-0 oder gemeinde@seebach.de Alle Ansprechpartner mit den Kontaktdaten finden Sie auf unserer Homepage www.seebach.de

 

Digitaler Bauantrag ab 01. Januar 2021 über Serviceportal des Landes „Service-BW“
Baugenehmigungsbehörde für Bauvorhaben in Seebach ist das Landratsamt Ortenaukreis. Die Baurechtsbehörde des Ortenaukreises stellt gemeinsam mit den Kommunen ab dem 01. Januar 2022 komplett auf die digitale Bearbeitung der Bauanträge um. Die Gemeinde Seebach hat deshalb über das Serviceportal des Landes Baden-Württemberg „Service-BW“ die Möglichkeit geschaffen, Bauanträge digital einzureichen. Der digitale Bauantrag kann ab sofort über „Service-BW“ gestellt werden. Die entsprechenden Antragsformulare sind dort hinterlegt und die Unterlagen zum Bauantrag können dem Antrag als Anhänge beigefügt werden. Um die digitale Antragsstellung nutzen zu können, ist eine vorherige Registrierung im Serviceportal notwendig. Diese ist kostenfrei. Eine ausführliche Anleitung des digitalen Prozesses können Sie auf unserer Homepage einsehen.  Bauanträge sind spätestens ab dem 01. Januar 2022 digital über das Serviceportal Service-BW einzureichen. Wir bitten um Verständnis, dass wir ab diesem Zeitpunkt keine Anträge in Papierform mehr entgegen nehmen können.

 

Ferienbetreuung in den Weihnachtsferien
Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie findet unser beliebtes Ferienprogramm in den Weihnachtsferien nicht statt. Wir bitten alle betroffenen Kinder und Eltern um Beachtung und Verständnis. Die Eltern wurden bereits individuell informiert. Die Gemeinde Seebach bietet auch für das Jahr 2022 eine Ferienbetreuung mit verlässlichen Betreuungszeiten an. Den aktuellen Flyer mit der Programmübersicht für das Jahr 2022 sowie Anmeldeformulare werden Anfang 2022 veröffentlicht.  Für Fragen stehen Ihnen unser Betreuungsteam unter betreuung@seebach.de und Luisa Brandstetter unter brandstetter@seebach.de, Telefon: 07842 9483-30 gerne zur Verfügung.

 

Festliche Beleuchtung in der Adventszeit
An der Beleuchtung unseres Dorfes mit den gelben Stern haben sich in den vergangenen drei Jahren sehr viele Haushalte beteiligt. Hierfür bedanken wir uns ganz herzlich.
Auch im kommenden Advent möchten wir die Beleuchtung erweitern und bieten Ihnen die Sterne inkl. Birne mit Durchmesser 55 cm zu 32 € sowie mit Durchmesser 65 cm zu 42,00 € in der Tourist-Information Seebach zum Erwerb an. Verkauf solange der Vorrat reicht.
Der Stern kann im Außenbereich aufgehängt werden und verfügt über 4 m Kabellänge.
Auch Personen aus den benachbarten Gemeinden können gerne einen Stern erwerben.

Müllabfuhr:
Innenbereich: Montag, den 6. Dezember 2021 – graue Tonne

Bitte beachten Sie auch die gemeinsamen Bekanntmachungen / Bekanntmachungen des Landratsamtes. Des Weiteren verweisen wir auf unsere Bekanntmachungen auf der Homepage www.seebach.de.

Seebach, den 03.12.2021

 

Reinhard Schmälzle,
Bürgermeister

 

Gemeinsame Bekanntmachungen

Die Gemeinsamen Bekanntmachungen der Gemeinden Kappelrodeck, Ottenhöfen, Sasbachwalden und Seebach können Sie hier als PDF herunterladen. 

Archiv

Nachfolgend können Sie die Bekanntmachungen der vergangenen Wochen einsehen. 

Bekanntmachungen vom 26.11.2021

B E K A N N T M A C H U N G E N

Corona-Pandemie

Die aktuell geltenden Regelungen finden Sie stets auf unserer Homepage unter www.seebach.de / Bürgerservice / Corona-Virus.

 

Die Gemeindeverwaltung und die Tourist-Information ist weiterhin zu den bekannten Öffnungszeiten für Sie geöffnet. Wir möchten Sie dennoch darauf hinweisen, dass viele Angelegenheiten auch telefonisch oder per Mail erledigen können und der persönliche Gang auf das Rathaus nicht immer erforderlich ist. Sie erreichen uns unter 07842/9483-0 oder gemeinde@seebach.de Alle Ansprechpartner mit den Kontaktdaten finden Sie auf unserer Homepage www.seebach.de

Wir verweisen zur aktuellen Corona-Lage auf die Hinweise, Maßnahmen und Empfehlungen im redaktionellen Teil.

 

Bekanntmachung gemäß § 10 Abs. 3 Baugesetzbuch (BauGB)

Inkrafttreten des Bebauungsplans und der Örtlichen Bauvorschriften „Am Schnurrenhof

Der Gemeinderat der Gemeinde Seebach hat in seiner öffentlichen Sitzung am 18.11.2021 den Bebauungsplan und die örtlichen Bauvorschriften „Am Schnurrenhof“ als Satzung beschlossen. Die Begründung zum Bebauungsplan wurde gebilligt. Dieser Beschluss wird hiermit gemäß § 10 Abs. 3 des Baugesetzbuches (BauGB) ortsüblich bekannt gemacht. Mit dieser Bekanntmachung treten der Bebauungsplan und die örtlichen Bauvorschriften „Am Schnurrenhof“ in Kraft. Der vollständige Bekanntmachungstext ist hier veröffentlicht und an der Rathaustafel angeschlagen.

Jedermann kann den Bebauungsplan „Am Schnurrenhof“ und die Begründung bei der Gemeinde Seebach, Ruhesteinstraße 21 in 77889 Seebach, während der allgemeinen Dienststunden (Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag 8:00 - 12:00 Uhr, Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr) einsehen und über den Inhalt Auskunft verlangen. Zusätzlich stehen die Planunterlagen unter „https://www.seebach.de/leben-wohnen/bauen-in-seebach/baugebiete-und-bauplaetze“ zur Verfügung. Weiter zu den Planunterlagen

 

Regierungspräsidium Freiburg - Marktumfrage für Landschafts-pflegemaßnahmen

Das Regierungspräsidium Freiburg, Referat 56 - Naturschutz und Landschaftspflege - sucht für Landschaftspflegemaßnahmen im gesamten Regierungsbezirk Freiburg für die kommenden Jahre mögliche Auftragnehmer mit praktischen Erfahrungen, speziellen Geräten und/oder Weidetieren.

Den vollständigen Text der Bekanntmachung lesen Sie unter den gemeinsamen Bekanntmachungen.

 

Festliche Beleuchtung in der Adventszeit

An der Beleuchtung unseres Dorfes mit den gelben Stern haben sich in den vergangenen drei Jahren sehr viele Haushalte beteiligt. Hierfür bedanken wir uns ganz herzlich.

Auch im kommenden Advent möchten wir die Beleuchtung erweitern und bieten Ihnen die Sterne inkl. Birne mit Durchmesser 55 cm zu 32 € sowie mit Durchmesser 65 cm zu 42,00 € in der Tourist-Information Seebach zum Erwerb an. Verkauf solange der Vorrat reicht.

Der Stern kann im Außenbereich aufgehängt werden und verfügt über 4 m Kabellänge.

Auch Personen aus den benachbarten Gemeinden können gerne einen Stern erwerben.

 

Müllabfuhr:

Innenbereich: Montag, den 29. November 2021 – gelber Sack

Außenbereich: Montag, den 29. November 2021 - Sackabfuhr

 

Bitte beachten Sie auch die gemeinsamen Bekanntmachungen / Bekanntmachungen des Landratsamtes. Des Weiteren verweisen wir auf unsere Bekanntmachungen auf der Homepage www.seebach.de.

 

Veröffentlichung auf der Homepage und Anschlag an der Rathaustafel:

Bekanntmachung gemäß § 10 Abs. 3 Baugesetzbuch (BauGB): Inkrafttreten des Bebauungsplans und der Örtlichen Bauvorschriften „Am Schnurrenhof“

   

Seebach, den 26.11.2021

 

Reinhard Schmälzle,

Bürgermeister

 

V E R A N S T A L T U N G E N

Sonntag, 28.11.21

16 – 18 Uhr Zeitfenster mit stimmungsvoller Musik und Kerzenschein in der kath. Kirche

       

Bekanntmachungen vom 19.11.2021

Corona-Pandemie
Die aktuell geltenden Regelungen finden Sie auf unsere Homepage unter www.seebach.de / Bürgerservice / Corona-Virus.

Voranmeldung zur Durchführung der Kehrarbeiten in Seebach
Mit den Kehrarbeiten wird in der Ortschaft Seebach ab Ende November begonnen.
Die Bewohner der Gebäude, in denen kehrpflichtige Arbeiten durchzuführen sind, werden freundlich gebeten, geeignete Behälter zur Rußentnahme bereitzustellen und die Zugänge zu den Schornsteinreinigungsöffnungen frei zu halten.
Michael Schulte, Westring 10 B, 77876 Kappelrodeck, Tel.: 07842-9976177.

Grundsätzliche Meldepflicht für Wasserentnahme aus Hydranten
Es wird aus gegebenem Anlass (digitale Störungsmeldungen im Wassernetz) darauf hingewiesen, dass mit Ausnahme der Entnahme für die Brandbekämpfung für jede andere Wasserentnahmen an Hydranten die Genehmigung der Gemeinde Seebach erforderlich ist.
Sofern die Hydranten ohne Anmeldung geöffnet werden, wird über die Fernmeldetechnik eine Störung ausgelöst und von einem Wasserrohrbruch ausgegangen. Dies bedeutet für die Gemeinde Seebach und somit für die Gebührenzahler, dass hohe Kosten zur Auffindung des Rohrbruches bzw. zum Ausschluss eines Rohrbruches entstehen.
Die Gemeindeverwaltung weist ausdrücklich darauf hin, dass gemäß der Wasserversorgungssatzung der Gemeinde Seebach für schuldhaft verursachte Schäden, die insbesondere infolge einer unsachgemäßen Benutzung der Anlagen entsteht, der Verursacher haftet.
Daher ist vor jeder Wasserentnahme mit Ausnahme der Brandbekämpfung stets die Zustimmung der Gemeinde Seebach zu dieser Entnahme erforderlich.

Deminimis-Beihilfen
Mähmaschinenprämien

Der Gemeinderat der Gemeinde Seebach hat beschlossen das ab dem Jahr 2021 eine Bezuschussung zur Beschaffung von Mähmaschinen zur verbindlichen Pflege von Wiesenflächen auf der Gemarkung Seebach erfolgt.
Gefördert werden 20 % des Nettokaufpreises der Mähmaschine, höchstens jedoch 500,00 € für alle Landwirte über 0,5 ha landwirtschaftliche Fläche. Zusätzlich wird eine Förderung bei gemeinsamer Anschaffung einer Mähmaschine mehrerer Landwirte in Höhe von 100,00 € je zusätzlicher Landwirt erfolgen. Ein Zuschuss kann alle 10 Jahre beantragt werden. Für den Antrag sind eine Kopie des Kaufvertrages, die Aufstellung der landwirtschaftlichen Flächen sowie eine Pflegeverpflichtung der Flächen auf 5 Jahre notwendig.
Die Anträge für das Jahr 2021 können noch bis 30.11.2021 gestellt werden.
Die Gemeinde Seebach hält die Anträge ab sofort im Rathaus Zimmer Nr. 04 bereit.

Wasserzählerablesung
Die Gemeindeverwaltung bittet dringend um pünktliche Meldung der Zählerstände bis zum 26.11.2021, da diese Daten die Grundlage für die Erstellung der Jahresendabrechnung sind. Für Fragen steht Ihnen Frau Schober vormittags unter Tel. 9483-11 zur Verfügung.

Waldgenossenschaft Grimmerswald- Generalversammlung – Einladung
Am Samstag den, 20. November 2021 findet um 20.00 Uhr im der Mummelseehalle in Seebach unsere satzungsgemäße Generalversammlung statt. Die Versammlung findet unter Einhaltung der aktuellen Corona-Verordnungen statt. Es stehen acht Tageordnungspunkte auf dem Programm. Alle Mitglieder der Waldgenossenschaft Grimmerswald sind recht herzlich eingeladen. Der Verwaltungsrat erwartet einen recht guten Besuch im Interesse aller Waldbürger und Waldbürgerinnen, das Entwicklungsgeschehen der Waldgenossenschaft Grimmerswald wahrzunehmen. 

DRK-Blutspendedienst bittet zur Spende
Täglich werden für Patienten in Deutschland bis zu 15.000 Bluttransfusionen benötigt. Der DRK-Blutspendedienst bittet daher dringend zur Spende.

Der DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen bittet daher alle gesunden Spendefähigen zur Spende:
Freitag, dem 26.11.2021, von 14:30 Uhr bis 19:30 Uhr, Schwarzwaldhalle, Hasenwald 6, 77883 OTTENHÖFEN. 
Hier geht es zur Terminreservierung:
terminreservierung.blutspende.de
Das DRK bittet nur zur Blutspende zu kommen, wenn Sie sich gesund und fit fühlen. Wir verweisen auf die Bekanntmachungen vom 12.11.2021.

Festliche Beleuchtung in der Adventszeit
An der Beleuchtung unseres Dorfes mit den gelben Stern haben sich in den vergangenen drei Jahren sehr viele Haushalte beteiligt. Hierfür bedanken wir uns ganz herzlich.
Auch im kommenden Advent möchten wir die Beleuchtung erweitern und bieten Ihnen die Sterne inkl. Birne mit Durchmesser 55 cm zu 32 € sowie mit Durchmesser 65 cm zu 42,00 € in der Tourist-Information Seebach zum Erwerb an. Verkauf solange der Vorrat reicht.
Der Stern kann im Außenbereich aufgehängt werden und verfügt über 4 m Kabellänge.
Auch Personen aus den benachbarten Gemeinden können gerne einen Stern erwerben.

Wettbewerb für Ehrenamtliche in Sportvereinen im Kinder- und Jugendbereich
Im Rahmen des Wettbewerbs VORBILDER 2021 werden Ehrenamtliche – ob jung, ob alt – gesucht, die sich im Sportverein in herausragender Form für den Nachwuchs engagieren. Bis zum 16. Januar 2021 können VORBILDER über ein Online-Bewerbungsformular vorgeschlagen werden. Unter allen Nominierten wählt eine Jury zehn Personen aus, die den Titel VORBILD 2021 erhalten und Preise im Wert von je 1.000 Euro gewinnen. Weitere Informationen unter www.vorbildsein.de

Müllabfuhr:
Innenbereich: Montag, den 22. November 2021 – graue Tonne
                     Dienstag, den 23. November 2021 – grüne Tonne

Gelbe Säcke
Ab Freitag, 26. November liegen im Rathaus Seebach wieder gelbe Säcke zum Abholen bereit. Aktuell sind aufgrund von Lieferschwierigkeiten keine gelben Säcke mehr vorrätig. Die Gemeindeverwaltung und die Firma MERB bitten um Beachtung und Verständnis.

Bitte beachten Sie auch die gemeinsamen Bekanntmachungen / Bekanntmachungen des Landratsamtes. Des Weiteren verweisen wir auf unsere Bekanntmachungen auf der Homepage www.seebach.de.

Seebach, den 19.11.2021

 

Reinhard Schmälzle,
Bürgermeister

 

V E R E I N S B E K A N N T M A C H U N G E N

Skiclub Seebach
Kinderskikurs Alpin und Langlaufkurs

Die Kinderskikurse Alpin und Langlauf finden vom 27. Dezember bis 30. Dezember, jeweils vormittags, statt. Das Übungsgelände des Alpinkurses ist am Skihang Seibelseckle. Das Alter der Kinder sollte 6 Jahre betragen, in Begleitung eines Erwachsenen können Kinder ab 4 Jahren den Skikurs besuchen. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um baldige Anmeldung. Die Teilnehmer werden in der Reihenfolge der Anmeldung berücksichtigt.
Anmeldeformular für den Kinderskikurs Alpin im Internet unter: www.skiclub-seebach.de
Infos zum Langlaufkurs bei Mathilde Bäuerle unter 07842 30197.
Beide Kurse finden unter Einhaltung der zu diesem Zeitpunkt geltenden Corona-Regeln statt.

Bekanntmachungen vom 12.11.2021

Corona-Pandemie
Die aktuell geltenden Regelungen finden Sie auf unsere Homepage unter www.seebach.de / Bürgerservice / Corona-Virus.

Corona-Infektionslage – häusliche Isolation
Die Gemeindeverwaltung weist ausdrücklich auf die bestehenden Vorgaben der Corona-Verordnung hin. Personen, welche positiv auf das Corona-Virus getestet wurden, müssen sich sofort in häusliche Isolation begeben. Dies gilt auch für die nicht immunisierten Kontaktpersonen der infizierten Personen.

Gemeinderatssitzung
Am Donnerstag, den 18. November 2021 findet um 18.30 Uhr in der Mummelseehalle, Ruhesteinstr. 36, eine öffentliche Gemeinderatssitzung statt.
Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  1. Einwohnerfragezeit
  2. Bekanntgabe von Beschlüssen aus der letzten nichtöffentlichen Sitzung
  3. Aufstellung des Bebauungsplanes und der Örtlichen Bauvorschriften „Am Schnurrenhof“ im beschleunigten Verfahren gemäß § 13b BauGB (Einbeziehung von Außenbereichsflächen in das beschleunigte Verfahren) i. V. m. § 13a BauGB
    hier: Satzungsbeschluss gemäß § 10 Abs. 1 BauGB
  4. Instandsetzung der Acherbrücke im Geisdörfle – Schlussbericht
  5. Neufassung der Satzung zur Erhebung der Zweitwohnungssteuer (Zweitwohnungssteuersatzung) zum 01.01.2022
  6. Kindergarten St. Elisabeth
    - Sachstandsbericht zur Einrichtung einer U3-Gruppe im Pfarrhaus
  7. Wasserversorgung Grimmerswald
    - Sachstandsbericht zu den Neubauarbeiten an der Hauptleitung
  8. Bekanntgaben

Hierzu sind alle Interessierten eingeladen.
Wir empfehlen, sich im Vorfeld zur Sitzung selbst zu testen oder einen Schnelltest durchführen zu lassen.
Für die gesamte Sitzung gilt für Besucherinnen und Besucher sowie Vertreterinnen und Vertreter der Presse die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasenschutzes oder einer FFP2-Maske.
Wir bitten um Beachtung und Verständnis.

Wasserzählerablesung
Zur Ermittlung der Zählerstände für die Erstellung der Jahresendabrechnung 2021 haben Sie in den vergangenen Tagen den Selbstablesebrief erhalten. Um Kosten für die Gebührenzahler zu sparen und mehr Service für Sie zu bieten, können Sie auch in diesem Jahr Ihren Zählerstand selbst ablesen und an die Gemeindeverwaltung übermitteln. Für die Übermittlung der Zählerstände können Sie gerne eine Mail an Frau Schober  schober@seebach.de senden. Selbstverständlich können Sie ihren Ablesebrief auch in den Briefkasten des Rathauses einwerfen. Die Gemeindeverwaltung bittet dringend um pünktliche Meldung der Zählerstände bis zum 26.11.2021, da diese Daten die Grundlage für die Erstellung der Jahresendabrechnung sind. Für Fragen steht Ihnen Frau Schober vormittags unter Tel. 9483-11 zur Verfügung.

Waldgenossenschaft Grimmerswald- Generalversammlung – Einladung
Am Samstag den, 20. November 2021 findet um 20.00 Uhr im der Mummelseehalle in Seebach unsere satzungsgemäße Generalversammlung statt. Die Versammlung findet unter Einhaltung der aktuellen Corona-Verordnungen statt. Es stehen acht Tageordnungspunkte auf dem Programm. Alle Mitglieder der Waldgenossenschaft Grimmerswald sind recht herzlich eingeladen. Der Verwaltungsrat erwartet einen recht guten Besuch im Interesse aller Waldbürger und Waldbürgerinnen, das Entwicklungsgeschehen der Waldgenossenschaft Grimmerswald wahrzunehmen. 

DRK-Blutspendedienst bittet zur Spende
Täglich werden für Patienten in Deutschland bis zu 15.000 Bluttransfusionen benötigt. Der DRK-Blutspendedienst bittet daher dringend zur Spende.

Eine ausreichende Anzahl an Blutspenden ist für die Heilung und Lebensrettung oftmals das wichtigste Kriterium. Unfallopfer, Patienten mit Krebs, schweren Erkrankungen, werdende Mütter, Neugeborene – die Liste der Patienten, die auf Blutspenden angewiesen sind, ist schier unendlich.
Die Corona-Pandemie stellt die Versorgung mit überlebenswichtigen Blutprodukten weiterhin vor Herausforderungen. Krankenhäuser mussten seit Beginn der Pandemie geplante Eingriffe verschieben, um Notfall-Kapazitäten freizuhalten. Bedingt durch die kurze Haltbarkeit bestimmter Blutbestandteile wird kontinuierlich dringend Nachschub an Blutspenden benötigt. Einige Blutbestandteile sind z.B. nur max. vier Tage haltbar. Der DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen bittet daher alle gesunden Spendefähigen zur Spende:
Freitag, dem 26.11.2021, von 14:30 Uhr bis 19:30 Uhr, Schwarzwaldhalle, Hasenwald 6, 77883 OTTENHÖFEN
Hier geht es zur Terminreservierung: terminreservierung.blutspende.de
Das DRK bittet nur zur Blutspende zu kommen, wenn Sie sich gesund und fit fühlen.
Nach einer Impfung mit den in Deutschland zugelassenen SARS-CoV-2-Impfstoffen ist keine Spenderrückstellung erforderlich. Bei Wohlbefinden können Spenderinnen und Spender am Folgetag der Impfung Blut spenden. Spendewillige, die innerhalb der letzten 10 Tage vor der Blutspende aus dem Ausland zurückgekehrt sind, werden gebeten bei der Anmeldung einen Impf-, Test- oder Genesenen-Nachweis vorzulegen. Das Testergebnis darf nicht älter als 24 Stunden sein.
Alle Informationen finden Sie unter www.blutspende.de/corona.
Informationen rund um die Blutspende bietet der DRK-Blutspendedienst erhalten Sie auch über die kostenfreie Service-Hotline 0800 - 11 949 11.

 

Festliche Beleuchtung in der Adventszeit
An der Beleuchtung unseres Dorfes mit den gelben Stern haben sich in den vergangenen drei Jahren sehr viele Haushalte beteiligt. Hierfür bedanken wir uns ganz herzlich.
Auch im kommenden Advent möchten wir die Beleuchtung erweitern und bieten Ihnen die Sterne inkl. Birne mit Durchmesser 55 cm zu 32 € sowie mit Durchmesser 65 cm zu 42,00 € in der Tourist-Information Seebach zum Erwerb an. Verkauf solange der Vorrat reicht.
Der Stern kann im Außenbereich aufgehängt werden und verfügt über 4 m Kabellänge.
Auch Personen aus den benachbarten Gemeinden können gerne einen Stern erwerben.

 

Müllabfuhr:
Innenbereich: Montag, den 15. November 2021 – gelber Sack
Außenbereich: Montag, den 15. November 2021 - Sackabfuhr

Verteilung der gelben Säcke
In den nächsten Wochen werden die gelben Säcke von der Juniorenabteilung des FC Ottenhöfen verteilt.

Bitte beachten Sie auch die gemeinsamen Bekanntmachungen / Bekanntmachungen des Landratsamtes. Des Weiteren verweisen wir auf unsere Bekanntmachungen auf der Homepage www.seebach.de.

Seebach, den 12.11.2021

 

Reinhard Schmälzle,
Bürgermeister

 

V E R E I N S B E K A N N T M A C H U N G E N
Seebacher Landfrauen

Wegen steigender Coronazahlen wird die Generalversammlung und Adventsfeier abgesagt. Die Generalversammlung wird zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Der Termin wird frühzeitig bekanntgegeben. Ob die weiteren Veranstaltungen 2022 stattfinden, erfährt ihr rechtzeitig per WhatsApp oder im Achertäler.

 

V E R A N S T A L T U N G E N
Freitag, 19.11.21

19.00 Uhr Vortrag: Mensch und Natur. Info Tel. 07449 92998444

     

Bekanntmachungen vom 05.11.2021

Corona-Pandemie
Die aktuell geltenden Regelungen finden Sie auf unsere Homepage unter www.seebach.de / Bürgerservice / Corona-Virus.

Volkstrauertag
Die vorgezogene Gedenkfeier zum Volkstrauertrag findet in diesem Jahr am Sonntag, den 7. November 2021 direkt im Anschluss an den  Gottesdienst in der Herz-Jesu Kirche statt.
Die Kranzniederlegung erfolgt im Anschluss am Kriegerdenkmal. Die musikalische Umrahmung findet aufgrund der Corona-Warnstufe in Verbindung mit dem Infektionsgeschehen nicht statt.

Wasserzählerablesung
Zur Ermittlung der Zählerstände für die Erstellung der Jahresendabrechnung 2021 erhalten Sie in den nächsten Tagen den Selbstablesebrief. Um Kosten für die Gebührenzahler zu sparen und mehr Service für Sie zu bieten, können Sie auch in diesem Jahr Ihren Zählerstand selbst ablesen und an die Gemeindeverwaltung übermitteln. Für die Übermittlung der Zählerstände können Sie gerne eine Mail an Frau Schober  schober@seebach.de senden. Selbstverständlich können Sie ihren Ablesebrief auch in den Briefkasten des Rathauses einwerfen. Die Gemeindeverwaltung bittet dringend um pünktliche Meldung der Zählerstände bis zum 26.11.2021, da diese Daten die Grundlage für die Erstellung der Jahresendabrechnung sind. Für Fragen steht Ihnen Frau Schober vormittags unter Tel. 9483-11 zur Verfügung.

Waldgenossenschaft Grimmerswald- Generalversammlung – Einladung
Am Samstag den, 20. November 2021 findet um 20.00 Uhr im der Mummelseehalle in Seebach unsere satzungsgemäße Generalversammlung statt. Die Versammlung findet unter Einhaltung der aktuellen Corona-Verordnungen statt. Es stehen acht Tageordnungspunkte auf dem Programm. Alle Mitglieder der Waldgenossenschaft Grimmerswald sind recht herzlich eingeladen. Der Verwaltungsrat erwartet einen recht guten Besuch im Interesse aller Waldbürger und Waldbürgerinnen, das Entwicklungsgeschehen der Waldgenossenschaft Grimmerswald wahrzunehmen. 

Aufstellung eines Mobilkrans in der Grünwinkelstraße am 06.11.2021
Am 06.11.2021 zwischen 7.00 und 12.00 Uhr wird in der Grünwinkelstraße, Höhe Markteichstraße 3, ein Mobilkran aufgestellt. Der Mobilkran ragt in die Fahrbahn hinein, die Straße ist während des gesamten Zeitraums weiterhin mit ausreichender Restfahrbahnbreite befahrbar. Die Gemeindeverwaltung bittet um Beachtung und Verständnis.

LEADER-Region Ortenau -Lebensqualität messen und gestalten
Was schätzen die Bewohner der LEADER-Region Ortenau an ihrer Region? Wo gibt es Verbesserungsbedarf? Welche Zukunftsthemen werden als wichtig angesehen? Antworten auf diese Fragen möchte die LEADER-Region Ortenau mit der Online-Umfrage LebensQualiMeter© sammeln. Im Rahmen der Fortschreibung des Regionalen Entwicklungskonzepts zur Bewerbung auf die nächste LEADER-Förderperiode 2021-2027 soll damit die Lebensqualität in der Region evaluiert werden. Die Umfrage LebensQualiMeter© ist ein standardisiertes Online-Tool zur Erhebung der subjektiven Lebensqualität. Auf Basis anonymisierter Umfrageergebnisse wird eine Auswertung entlang von 12 Faktoren erstellt, welche die wahrgenommene Lebensqualität vor Ort abbilden. Hierzu zählen beispielsweise die materiellen Lebensbedingungen, das Wohnumfeld, Bildung und Infrastruktur. Besonders die jungen Generationen haben in sonstigen Umfragen nur wenig Möglichkeiten, ihre Meinung anzubringen. Der LebensQualiMeter© bietet durch spezielle Fragebögen für Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, konkret auf deren Bedürfnisse und Wünsche einzugehen. Auch für Senioren steht ein eigener Fragebogen bereit, wodurch versucht wird, den unterschiedlichen Lebenssituationen aller Generationen gerecht zu werden. Die LEADER-Region erhofft sich von dieser Umfrage wertvolle Ergebnisse und Impulse aus der Bevölkerung, welche die Basis für die Ausrichtung der nächsten Förderperiode bilden sollen.

„Mit dem LebensQualiMeter möchten wir so viele Menschen wie möglich in unserer Region erreichen, damit wir das Regionale Entwicklungskonzept auf breite Schultern stellen können und damit die Bedürfnisse und Wünsche der Einwohner berücksichtigen können“, so der Vorsitzende Klaus Schmiederer. Mit der Teilnahme an der Befragung kann jeder somit einen Teil zur zukünftigen Entwicklung der Region beitragen. Weitere Informationen unter www.leader-ortenau21.com.

Müllabfuhr:
Innenbereich: Montag, den 8. November – graue Tonne
Donnerstag, den 11. November – Grünabfälle (Abfälle in handlichen Bündeln, Behältnissen oder Säcken (keine gelben Säcke) bereit stellen.

Verteilung der gelben Säcke
In den nächsten Wochen werden die gelben Säcke von der Juniorenabteilung des FC Ottenhöfen verteilt.

Bitte beachten Sie auch die gemeinsamen Bekanntmachungen / Bekanntmachungen des Landratsamtes. Des Weiteren verweisen wir auf unsere Bekanntmachungen auf der Homepage www.seebach.de.

Seebach, den 05.11.2021

 

Reinhard Schmälzle,
Bürgermeister

 

V E R E I N S B E K A N N T M A C H U N G E N

MGV Seebach
Am Dienstag, den 09. November 2021 findet um 20.00 Uhr eine Gesamtprobe statt.

 

V E R A N S T A L T U N G E N
Mittwoch, 10. November
15.00 Uhr Wildnisentdecker -  für Ki. von 7 – 12 J. Info Tel. 07449 92998444

     

Bekanntmachungen vom 29.10.2021

Corona-Pandemie
Die aktuell geltenden Regelungen finden Sie auf unsere Homepage unter www.seebach.de / Bürgerservice / Corona-Virus.

Volkstrauertag
Die Gedenkfeier zum Volkstrauertrag findet in diesem Jahr am Sonntag, den 7. November 2021 nach dem Gottesdienst beim Ehrenmal statt. Die Gedenkfeier wird vom Musikverein Seebach und dem Männergesangsverein Freundschaft Seebach musikalisch umrahmt.
Bei Regen findet die Gedenkfeier in der Herz-Jesu-Kirche statt. Die Bevölkerung ist hierzu herzlich eingeladen.

Aufstellung eines Mobilkrans in der Grünwinkelstraße am 05.11.2021
Am 05.11.2021 wird zwischen 7.00 und 12.00 Uhr in der Grünwinkelstraße, Höhe Markteichstraße 3, ein Mobilkran aufgestellt. Der Mobilkran ragt in die Fahrbahn hinein, die Straße ist während des gesamten Zeitraums weiterhin mit ausreichender Restfahrbahnbreite befahrbar. Die Gemeindeverwaltung bittet um Beachtung und Verständnis.

Aufstellung eines Mobilkrans in der Franz-Huber-Straße vom 22.10 bis 10.12.2021
Vom 22.10.2021 bis einschließlich 10.12.2021 wird in der Franz-Huber-Straße Höhe Hausnummer 7 ein Mobilkran aufgestellt. Der Mobilkran ragt in die Fahrbahn hinein, die Straße ist während des gesamten Zeitraums weiterhin mit ausreichender Restfahrbahnbreite befahrbar. Die Gemeindeverwaltung bittet um Beachtung und Verständnis.

Invest BW: Einladung zum Web-Seminar am 10. November 2021
Das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg hat am 15. Oktober 2021 die zweite Runde von Invest BW, dem größten branchenoffenen, einzelbetrieblichen Innovationsförderprogramm in der Geschichte des Landes gestartet. Bis Ende 2022 stehen bis zu 200 Millionen Euro zur Verfügung.

Für die einzelbetriebliche Innovationsförderung werden regelmäßig technologieoffene und missionsorientierte Förderaufrufe ausgeschrieben, die jeweils quartalsweise veröffentlicht werden. Zur Antragstellung gilt das Stichtagsprinzip.

Antragsberechtigt sind Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und der freien Berufe, insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen und Start-Ups aus Baden-Württemberg. Die Förderung wird technologieoffen in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses als Anteilsfinanzierung durch das Land gewährt.

Weitere Informationen finden Sie auf invest-bw.de.

Gerne stellen wir Ihnen das Förderprogramm zusammen mit dem beauftragten Projektträger VDI/VDE Innovation + Technik GmbH vor und beantworten Ihre Fragen zur Antragstellung. Wir laden Sie ein zu einem interaktiven Web-Seminar am 10. November 2021 um 10-12 Uhr.

Die Teilnahme am Web-Seminar ist kostenfrei. Die Anmeldung ist ab sofort möglich unter

register.gotowebinar.com/register/1311677108050113294.

 

Müllabfuhr:
Innenbereich: Dienstag, den 2. November 2021 – gelber Sack
Mittwoch, den 3. November 2021 – grüne Tonne
Außenbereich: Dienstag, den 2. November 2021 - Sackabfuhr

 

Bitte beachten Sie auch die gemeinsamen Bekanntmachungen / Bekanntmachungen des Landratsamtes. Des Weiteren verweisen wir auf unsere Bekanntmachungen auf der Homepage www.seebach.de.

Seebach, den 29.10.2021

 

Reinhard Schmälzle,
Bürgermeister

 

V E R E I N S B E K A N N T M A C H U N G E N

Seebacher Landfrauen
Wer Interesse hat für den Barocken Weihnachtsmarkt in Ludwigsburg am Donnerstag, den 2. Dezember 2021 sollte sich bitte anmelden. Abfahrt mit dem Bus ist um 8. Uhr. Rückkehr gegen 20. Uhr. Anmelden bitte bei Karin Haas Tel. 482 oder per WhatsApp bis spätestens Donnerstag, den 4. November 2021.

   

V E R A N S T A L T U N G E N

Sonntag, 31. Oktober
10 - 11.30 Uhr Mühlenbesichtigung in Vollmer´s Mühle
18 Uhr   Konzert der Musikkapelle Seebach in der Mummelseehalle

Dienstag, 02. November
9.30  Uhr Kinderspaß: Ballspiele. Info Tel. 07842 948320

Mittwoch, 03. November
9.30 Uhr Kinderspaß: Eichhörnchen. Info Tel. 07842 948320
10.15 Uhr Forschertag für Ki. von 8 – 12 J. Info Tel. 07449 92998444

Donnerstag, 04. November
9.30 Uhr Kinderspaß: Blätterdruck. Info Tel. 07842 948320
17 Uhr Stockbrot und Geschichten am Lagerfeuer. Info Tel. 07449 92998444

Freitag, 05. November
9.30 Uhr Kinderspaß: Fliegenpilz. Info Tel. 07842 948320
19.00 Uhr Sternenwanderung mit Ralf Decker. Info Tel. 07842 8351

 

Bekanntmachungen vom 22.10.2021

Corona-Pandemie
Die aktuell geltenden Regelungen finden Sie auf unsere Homepage unter www.seebach.de / Bürgerservice / Corona-Virus.

Aufstellung eines Mobilkrans in der Franz-Huber-Straße vom 22.10 bis 10.12.2021
Vom 22.10.2021 bis einschließlich 10.12.2021 wird in der Franz-Huber-Straße Höhe Hausnummer 7 ein Mobilkran aufgestellt. Der Mobilkran ragt in die Fahrbahn hinein, die Straße ist während des gesamten Zeitraums weiterhin mit ausreichender Restfahrbahnbreite befahrbar. Die Gemeindeverwaltung bittet um Beachtung und Verständnis.

Müllabfuhr:
Innenbereich: Montag, den 25. Oktober 2021 – graue Tonne

 

Sammlung von Problemabfällen, Elektronik- und Elektrokleingeräten in Ottenhöfen
Die nächste Sammlung von Problemabfällen, Elektronik- und Elektrokleingeräten aus Privathaushalten durch den Ortenaukreis in Ottenhöfen findet am Mittwoch, dem 27.10.2021 von 9.30 – 12.30 Uhr am Parkplatz Schwimmbad/Schwarzwaldhalle Hasenwald 6 statt. Weitere Auskünfte und Informationen erteilt das Abfallberaterteam des Ortenaukreises unter Tel: 0781-805-9600.

Bitte beachten Sie auch die gemeinsamen Bekanntmachungen / Bekanntmachungen des Landratsamtes. Des Weiteren verweisen wir auf unsere Bekanntmachungen auf der Homepage www.seebach.de.

 

Seebach, den 22.10.2021

Reinhard Schmälzle,
Bürgermeister

 

V E R E I N S B E K A N N T M A C H U N G E N

Seebacher Landfrauen
Zum Stricken und Häkeln oder einfach zu einem fröhlichen Beisammensein laden wir auch diesen Herbst/Winter wieder ein. Treffpunkt ist am Dienstag, den 26. Oktober 2021 um 19.00 Uhr in der Schule in Seebach. Weitere Termine werden an diesem Abend besprochen.  Die Termine finden alle 14 Tage statt.

Vereinsbekanntmachung Musikverein Seebach - Jahreshauptversammlung
Der Musikverein Seebach 1907 e.V. lädt seine Mitglieder zu seiner ordentlichen Mitgliederversammlung am Samstag, 23.10.2021 um 20.00 Uhr in die Mummelseehalle Seebach, Ruhesteinstraße 36, 77889 Seebach ein. Die 3G-Regel ist zu beachten.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung & Jahresrückblick 1. Vorsitzender
  2. Tätigkeitsbericht
  3. Kassenbericht
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Jugendbericht
  6. Entlastung der Gesamtvorstandschaft
  7. Neuwahlen
  8. Bericht des Dirigenten
  9. Probenstatistik
  10. Verschiedenes und Anträge

Im Vorfeld der Mitgliederversammlung werden um 19.00 Uhr im Rahmen einer kleinen Ehrungsveranstaltung langjährige verdiente Musiker*innen ausgezeichnet und die bestandenen Jungmusikerleistungsabzeichen des Acher-Renchtal-Musikverbandes an die Absolventinnen verliehen.

Einladung zur Herbstwanderung des SC Seebach
Der Skiclub Seebach lädt am Sonntag, den 24.10., zur diesjährigen Herbstwanderung ein. Unter der Leitung von Roland Käshammer genießen die Teilnehmer auf einer 15 km langen Strecke mit 250 hm die schöne Umgebung Freudenstadts und den Premiumwanderpfad „Tannenriesen“.  Für den kleinen Hunger zwischendurch liegen zwei bewirtete Hütten auf dem Weg.

Treffpunkt ist um 10:30 Uhr an der Mummelseehalle. Eine Anmeldung ist erforderlich und unter den folgenden Telefonnummern möglich: 07842 3125 oder 07842 9976972.

 

V E R A N S T A L T U N G E N

Samstag, 23. Oktober

16 Uhr Kinderbrotbacken am Mummelsee. Info Tel 07842 99286

Sonntag, 24. Oktober

9.30 Uhr Rangerführung zum Buhlbachsee. Info Tel. 07449 92998444

10 - 11.30 Uhr Mühlenbesichtigung in Vollmer´s Mühle

Mittwoch, 27. Oktober

10 Uhr Kinderspaß: Stimmungsvolle Lichter. Info Tel. 07842 948320

18 – 19 Uhr Mühlenbesichtigung der Buhnefronzemühle

Donnerstag, 28. Oktober

16 Uhr Brennereibesichtigung mit Probe in Willi´s Brennstub am Kernhof

Freitag, 29. Oktober

15.30 Uhr gef. Wanderung: Rotbäckchen und der liebe Wolf. Info Tel. 07449 92998444

Bekanntmachungen vom 15.10.2021

Corona-Pandemie
Die aktuell geltenden Regelungen finden Sie auf unsere Homepage unter www.seebach.de / Bürgerservice / Corona-Virus.

Waldgenossenschaft Seebach - Generalversammlung
Die Waldgenossenschaft Seebach lädt alle Mitglieder zur Generalversammlung ein auf Freitag, den 15.10.2021 um 19 Uhr in die Mummelseehalle. Die Versammlung findet unter Einhaltung der aktuellen Corona-Verordnung statt. Um zahlreichen Besuch der Versammlung wird gebeten.

Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  1. Begrüßung und Rückblick
  2. Jahresbericht Waldgenossenschaft 2020
  3. Jahresbericht Skilift Seibelseckle 2020
  4. Kassenbericht
  5. Entlastung Vorstand und Verwaltungsrat
  6. Stellungnahme zu eingereichten Anträgen zur Tagesordnung
  7. Weitere Investitionen
  8. Wünsche und Anregungen der Mitglieder

Anträge zur Tagesordnung können Mitglieder bis zum 08. Oktober 2021 beim Vorsitzenden Markus Huber, Alte Ruhesteinstr. 5, 77889 Seebach oder per E-Mail an huber.wgs@t-online.de einreichen.

 

Müllabfuhr:
Innenbereich: Montag, den 18. Oktober 2021 – gelber Sack

Außenbereich: Montag, den 18. Oktober 2021 – Sackabfuhr

 

Bitte beachten Sie auch die gemeinsamen Bekanntmachungen / Bekanntmachungen des Landratsamtes. Des Weiteren verweisen wir auf unsere Bekanntmachungen auf der Homepage www.seebach.de.

Seebach, den 15.10.2021

 

Reinhard Schmälzle,
Bürgermeister

   

V E R E I N S B E K A N N T M A C H U N G E N

Schützenverein „Bosenstein e.V.“ - Einladung zur Generalversammlung

Zur 66/67 ordentlichen Generalversammlung des Schützenverein „Bosenstein“ e.V. am 16. Oktober 2021 um 20.00 Uhr in der Mummelseehalle sind alle Mitglieder unseres Vereins recht herzlich eingeladen.

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Gedenken der Verstorbenen
  3. Berichte
  4. Entlastung der Vorstandschaft
  5. Ehrungen
  6. Neuwahlen
  7. Termine
  8. Verschiedenes
 

Seebacher Landfrauen
Am Samstag, den 23. Oktober 2021 findet die Brauereibesichtigung mit anschließendem Essen im Gasthaus Löwen in Obersasbach statt. Hierzu sind die Partner recht herzlich eingeladen. Treffpunkt ist um 18. Uhr in Obersasbach. Anmeldungen bitte bis spätestens Samstag, den 16. Oktober 2021 bei Karin Tel. 482 oder per WhatsApp.

Zum Stricken und Häkeln oder einfach zu einem fröhlichen Beisammensein laden wir auch diesen Herbst/Winter wieder ein. Treffpunkt ist am Dienstag, den 26. Oktober 2021 um 19.00 Uhr in der Schule in Seebach. Weitere Termine werden an diesem Abend besprochen.  Die Termine finden alle 14 Tage statt.

 

Vereinsbekanntmachung Musikverein Seebach - Jahreshauptversammlung
Der Musikverein Seebach 1907 e.V. lädt seine Mitglieder zu seiner ordentlichen Mitgliederversammlung am Samstag, 23.10.2021 um 20.00 Uhr in die Mummelseehalle Seebach, Ruhesteinstraße 36, 77889 Seebach ein. Die 3G-Regel ist zu beachten.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung & Jahresrückblick 1. Vorsitzender
  2. Tätigkeitsbericht
  3. Kassenbericht
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Jugendbericht
  6. Entlastung der Gesamtvorstandschaft
  7. Neuwahlen
  8. Bericht des Dirigenten
  9. Probenstatistik
  10. Verschiedenes und Anträge
 

Einladung zur Herbstwanderung des SC Seebach
Der Skiclub Seebach lädt am Sonntag, den 24.10., zur diesjährigen Herbstwanderung ein. Unter der Leitung von Roland Käshammer genießen die Teilnehmer auf einer 15 km langen Strecke mit 250 hm die schöne Umgebung Freudenstadts und den Premiumwanderpfad „Tannenriesen“.  Für den kleinen Hunger zwischendurch liegen zwei bewirtete Hütten auf dem Weg.

Treffpunkt ist um 10:30 Uhr an der Mummelseehalle. Eine Anmeldung ist erforderlich und unter den folgenden Telefonnummern möglich: 07842 3125 oder 07842 9976972.

 

V E R A N S T A L T U N G E N

Samstag, 16. Oktober

16 Uhr Kinderbrotbacken am Mummelsee. Info Tel 07842 99286

19 Uhr Rahmspeckkuchen – Essen beim Ferienhof Fischer. Info Tel 07842 2751

Sonntag, 17. Oktober

9.30 Uhr Rangerführung zum Wilden See. Info Tel. 07449 92998444

10 - 11.30 Uhr Mühlenbesichtigung in Vollmer´s Mühle

Dienstag, 19. Oktober

9.15 Uhr Rangerführung über den Wildnispfad. Info Tel. 07449 92998444

Mittwoch, 20. Oktober

10 Uhr Kinderspaß: Herbstdeko. Info Tel. 07842 948320

18 – 19 Uhr Mühlenbesichtigung der Deckerhofmühle

Donnerstag, 21. Oktober

16 Uhr Brennereibesichtigung mit Probe in Willi´s Brennstub am Kernhof

Freitag, 22. Oktober

19 Uhr Vortrag: Schneckenfauna im Nationalpark. Info Tel. 07449 92998444

 

Bekanntmachungen vom 08.10.2021

Corona-Pandemie
Die aktuell geltenden Regelungen finden Sie auf unsere Homepage unter www.seebach.de / Bürgerservice / Corona-Virus.

 

Rathaus und Tourist-Info geschlossen
Am Mittwoch, den 13. Oktober ist das Rathaus sowie die Tourist-Info nachmittags geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis und Beachtung.

 

Pflegeaktion auf der Hornisgrinde und im Dorf am Samstag, 09. Oktober 2021
Am Samstag, den 09. Oktober 2021 findet der jährliche Pflegeaktionstag auf der Hornisgrinde statt. Treffpunkt ist um 08:30 Uhr am Berghotel Mummelsee. Ende ist um ca. 14:00 Uhr.

 

Heckenschnitt zur Freihaltung des Lichtraumprofils
Grundstücksanlieger an öffentlichen Straßen und Wegen müssen in den öffentlichen Verkehrsraum ragendes Gebüsch, Äste und Sträucher regelmäßig zurück schneiden. Gemäß § 28 Absatz 2 des Straßengesetzes Baden- Württemberg dürfen Anpflanzungen oder andere mit dem Grundstück nicht fest verbundenen Einrichtungen nicht angelegt oder unterhalten werden, wenn die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs dadurch beeinträchtig wird. Aus Gründen der Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs sowie zur Sicherstellung des Winterdienstes ist es deshalb notwendig, dass überhängende Äste, Sträucher und Hecken, die in den Gehweg oder Straßenbereich hineinragen, zurückgeschnitten werden. Innerhalb der geschlossenen Ortschaft und innerhalb von Baugebieten ist von der Fahrbahnkante gemessen eine lichte Höhe von mindestens 4,50 m und ein seitlicher Abstand von 0,25 – 0,50 m, gemessen ab Fahrbahnkante (falls kein Gehweg vorhanden) von jeglichem Bewuchs freizuhalten. Im Gehwegbereich genügt eine lichte Höhe von 2,50 m. Das Freihalten des Lichtraumprofils ist auch im Bereich der vorhandenen Straßenbeleuchtung dringend erforderlich. Dies bedeutet, dass auch Sträucher und Hecken so zurückzuschneiden sind, dass der Gehweg und die Straßen ausgeleuchtet werden. Es wird um Beachtung gebeten, dass Grundstückseigentümer bzw. -besitzer verkehrssicherungspflichtig sind und im Schadensfall mit erheblichen Schadensersatzansprüchen konfrontiert werden können.

Die öffentliche Sicherheit und Ordnung hat Vorrang gegenüber anderen Rechtsvorschriften, beispielsweise Schutzvorschriften über Strauch- u. Baumbestände. Demnach ist der Rückschnitt von Überwuchs in den Verkehrsraum auch außerhalb der naturschutzrechtlichen Schonzeiten zulässig. Ein vollständiges Abschneiden von Hecken, Sträuchern, Bäumen usw. ist in der Zeit vom 1. März bis 30. September grundsätzlich untersagt. Nutzen Sie deshalb jetzt die Zeit zur Pflege und zum Rückschnitt. Wir bitten die betreffenden Grundstückseigentümer ihre Bäume, Hecken und Sträucher so zurückzuschneiden, dass sie nicht in den Gehweg bzw. in das Lichtraumprofil hineinragen. Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

 

Waldgenossenschaft Seebach - Generalversammlung
Die Waldgenossenschaft Seebach lädt alle Mitglieder zur Generalversammlung ein auf Freitag, den 15.10.2021 um 19 Uhr in die Mummelseehalle. Die Versammlung findet unter Einhaltung der aktuellen Corona-Verordnung statt. Um zahlreichen Besuch der Versammlung wird gebeten.

Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  1. Begrüßung und Rückblick
  2. Jahresbericht Waldgenossenschaft 2020
  3. Jahresbericht Skilift Seibelseckle 2020
  4. Kassenbericht
  5. Entlastung Vorstand und Verwaltungsrat
  6. Stellungnahme zu eingereichten Anträgen zur Tagesordnung
  7. Weitere Investitionen
  8. Wünsche und Anregungen der Mitglieder

Anträge zur Tagesordnung können Mitglieder bis zum 08. Oktober 2021 beim Vorsitzenden Markus Huber, Alte Ruhesteinstr. 5, 77889 Seebach oder per E-Mail an huber.wgs@t-online.de einreichen.

 

Müllabfuhr:

Innenbereich: Montag, den 11. Oktober 2021 – graue Tonne

Außenbereich: Dienstag, den 12. Oktober 2021 – grüne Tonne

 

Bitte beachten Sie auch die gemeinsamen Bekanntmachungen / Bekanntmachungen des Landratsamtes. Des Weiteren verweisen wir auf unsere Bekanntmachungen auf der Homepage www.seebach.de.

 

Seebach, den 08.10.2021

 

Reinhard Schmälzle,
Bürgermeister

   

V E R E I N S B E K A N N T M A C H U N G E N

Skiclub Seebach - Generalversammlung
Die diesjährige Generalversammlung findet am Freitag, 08. Oktober 2021, in der Mummelseehalle statt. Beginn der Versammlung ist um 20 Uhr.

Es sind folgende Tagungsordnungspunkte vorgesehen:

1. Begrüßung

2. Totengedenken

3. Tätigkeitsbericht

4. Kassenbericht

5. Sportberichte

6. Entlastung der Vorstandschaft

7. Ehrungen

8. Verschiedenes, Wünsche, Anregungen.

Alle Mitglieder sind herzlichst eingeladen.

 

Der Musikverein Seebach führt am Samstag den 09.10.2021 wieder eine Altmaterialsammlung als Straßensammlung durch
Eingesammelt wird Metallschrott aller Art, der der Metallverwertung zugeführt werden kann.

Nicht gesammelt werden Elektrogeräte, Kühlgeräte, Holz, Papier oder Glas.

Das Altmaterial sollte bis 8:00 Uhr am Straßenrand bereitgestellt sein. Wer Rückfragen hat oder außerhalb von Seebach Schrott zur Verfügung stellen möchte kann sich sehr gerne telefonisch an die Vereinsmitglieder oder an den 1. Vorsitzenden Stefan Maier, Tel.: 07223/8009929 oder auch an den 2. Vorsitzenden Johannes Blessing, Tel.: 01575 0986954 wenden.

Gerne können sie uns auch eine E-Mail an info@mv-seebach.de senden.

 

Schützenverein „Bosenstein e.V.“ - Einladung zur Generalversammlung

Zur 66/67 ordentlichen Generalversammlung des Schützenverein „Bosenstein“ e.V. am 16. Oktober 2021 um 20.00 Uhr in der Mummelseehalle sind alle Mitglieder unseres Vereins recht herzlich eingeladen.

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Gedenken der Verstorbenen
  3. Berichte
  4. Entlastung der Vorstandschaft
  5. Ehrungen
  6. Neuwahlen
  7. Termine
  8. Verschiedenes
 

Seebacher Landfrauen

Am Samstag, den 23. Oktober 2021 findet die Brauereibesichtigung mit anschließendem Essen im Gasthaus Löwen in Obersasbach statt. Hierzu sind die Partner recht herzlich eingeladen. Treffpunkt ist um 18. Uhr in Obersasbach. Anmeldungen bitte bis spätestens Samstag, den 16. Oktober 2021 bei Karin Tel. 482 oder per WhatsApp.

 

Zum Stricken und Häkeln oder einfach zu einem fröhlichen Beisammensein laden wir auch diesen Herbst/Winter wieder ein. Treffpunkt ist am Dienstag, den 26. Oktober 2021 um 19.00 Uhr in der Schule in Seebach. Weitere Termine werden an diesem Abend besprochen.  Die Termine finden alle 14 Tage statt.

 

Vereinsbekanntmachung Musikverein Seebach - Jahreshauptversammlung
Der Musikverein Seebach 1907 e.V. lädt seine Mitglieder zu seiner ordentlichen Mitgliederversammlung am Samstag, 23.10.2021 um 20.00 Uhr in die Mummelseehalle Seebach, Ruhesteinstraße 36, 77889 Seebach ein. Die 3G-Regel ist zu beachten.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung & Jahresrückblick 1. Vorsitzender
  2. Tätigkeitsbericht
  3. Kassenbericht
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Jugendbericht
  6. Entlastung der Gesamtvorstandschaft
  7. Neuwahlen
  8. Bericht des Dirigenten
  9. Probenstatistik
  10. Verschiedenes und Anträge
   

V E R A N S T A L T U N G E N

Samstag, 09. Oktober

10 Uhr Spurenseminar für jedermann. Info Tel. 07449 92998444

16 Uhr Kinderbrotbacken am Mummelsee. Info Tel 07842 99286

Sonntag, 10. Oktober

7.30 Uhr Vogelzug erkennen. Info Tel. 07449 92998444

9.15 Uhr Rangerführung zum Wildnispfad. Info Tel. 07449 92998444

10 - 11.30 Uhr Mühlenbesichtigung in Vollmer´s Mühle

Dienstag, 12. Oktober

17.30 Uhr Abendstimmung am Lotharpfad. Info Tel. 07449 92998444

Mittwoch, 13. Oktober

10 Uhr Kinderspaß: Gespensterstunde. Info Tel. 07842 948320

15 Uhr Wildnisentdecker. Info Tel. 07449 92998444

18 – 19 Uhr Mühlenbesichtigung der Buhnefronze-Mühle

Donnerstag, 14. Oktober

16 Uhr Brennereibesichtigung mit Probe in Willi´s Brennstub am Kernhof

Freitag, 15. Oktober

17 Uhr   Geschichtenabend am Lagerfeuer für Erwachsene. Info Tel: 07449 92998444

   

Bekanntmachungen vom 01.10.2021

Corona-Pandemie

Die aktuell geltenden Regelungen finden Sie auf unsere Homepage unter www.seebach.de / Bürgerservice / Corona-Virus.

 

Bundestagswahl 2021 – Wahlergebnis

Das vorläufige Wahlergebnis der Gemeinde Seebach zur Bundestagswahl am 26. September 2021 ist auf unserer Homepage www.seebach.de hier abrufbar.

 

Straßensperrung wegen Rollskilauf

Am Samstag, den 02.10. und Sonntag, den 03.10. führt der Skiclub Seebach die Deutschen Meisterschaften Rollski Berglauf durch.

Für die Durchführung sind folgende Straßensperrungen notwendig:

Am Samstag, den 02.10.

Von 13:15 Uhr bis ca. 16:30 Uhr ab Sommerseite 2 bis Sommerseite Deckerhof und Zufahrt Gewerbegebiet. Ab Sommerseite Deckerhof wird die Straße bis zur L 87 als Einbahnstraße bergwärts ausgeschildert.

Am Sonntag, den 03.10.

Von 08:15 Uhr bis ca. 10:20 Uhr ab Sommerseite 2 bis Sommerseite 20 (Schnurrenhof) und Zufahrt Gewerbegebiet. Ab Sommerseite 20 bis zur Einmündung L 87 von 09:30 Uhr bis 10:20 Uhr.

Die L 87 wird ab Haftenring bis Schwarzenkopf von 09:40 Uhr bis ca., 10:20 Uhr kurzzeitig gesperrt.

Die Schwarzenkopfstraße ist bis zum Gasthaus Bosenstein ab 09:40 Uhr bis Rennende um ca. 11:00 Uhr gesperrt.

An beiden Tagen werden unmittelbar nach dem Durchlauf des letzten Läufers, die Straßen wieder für den Verkehr frei gegeben.  Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Die Helfer des Ski Club, sollten sich diese Termine frei halten.

 

Pflegeaktion auf der Hornisgrinde und im Dorf am Samstag, 09. Oktober 2021

Am Samstag, den 09. Oktober 2021 findet der jährliche Pflegeaktionstag auf der Hornisgrinde statt. Mit dieser Ehrenamtsaktion soll die Hornisgrinde verschönert sowie von Schmutz und Unrat gesäubert werden. Zum Aktionstag laden der Schwarzwaldverein Bezirk Hornisgrinde, die Bergwacht, die Naturschutzverwaltung, die Waldgenossenschaft Seebach und die Gemeinde Seebach ein. Treffpunkt ist um 08:30 Uhr am Berghotel Mummelsee. Ende ist um ca. 14:00 Uhr. Bei schlechter Witterung fällt der Pflegetag aus. Neben geeigneter Arbeitskleidung und Arbeitshandschuhen sollten auch Arbeitsgeräte wie Hacken, Schaufeln und Astscheren mitgebracht werden. Sonstiges Material wird gestellt. Die Pflegeaktion wird unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelungen in Gruppen stattfinden. Im Anschluss gibt es einen Imbiss im Freien.

Um die Aktion besser organisieren  zu können, bitten wir Sie um Anmeldung unter brandstetter@seebach.de oder telefonisch bei Frau Brandstetter unter 07842 9483-30. Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung und Unterstützung!

 

LEADER-Region Ortenau -Lebensqualität messen und gestalten

Was schätzen die Bewohner der LEADER-Region Ortenau an ihrer Region? Wo gibt es Verbesserungsbedarf? Welche Zukunftsthemen werden als wichtig angesehen? Antworten auf diese Fragen möchte die LEADER-Region Ortenau mit der Online-Umfrage LebensQualiMeter© sammeln. Im Rahmen der Fortschreibung des Regionalen Entwicklungskonzepts zur Bewerbung auf die nächste LEADER-Förderperiode 2021-2027 soll damit die Lebensqualität in der Region evaluiert werden. Die Umfrage LebensQualiMeter© ist ein standardisiertes Online-Tool zur Erhebung der subjektiven Lebensqualität. Auf Basis anonymisierter Umfrageergebnisse wird eine Auswertung entlang von 12 Faktoren erstellt, welche die wahrgenommene Lebensqualität vor Ort abbilden. Hierzu zählen beispielsweise die materiellen Lebensbedingungen, das Wohnumfeld, Bildung und Infrastruktur. Besonders die jungen Generationen haben in sonstigen Umfragen nur wenig Möglichkeiten, ihre Meinung anzubringen. Der LebensQualiMeter© bietet durch spezielle Fragebögen für Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, konkret auf deren Bedürfnisse und Wünsche einzugehen. Auch für Senioren steht ein eigener Fragebogen bereit, wodurch versucht wird, den unterschiedlichen Lebenssituationen aller Generationen gerecht zu werden. Die LEADER-Region erhofft sich von dieser Umfrage wertvolle Ergebnisse und Impulse aus der Bevölkerung, welche die Basis für die Ausrichtung der nächsten Förderperiode bilden sollen.

„Mit dem LebensQualiMeter möchten wir so viele Menschen wie möglich in unserer Region erreichen, damit wir das Regionale Entwicklungskonzept auf breite Schultern stellen können und damit die Bedürfnisse und Wünsche der Einwohner berücksichtigen können“, so der Vorsitzende Klaus Schmiederer. Mit der Teilnahme an der Befragung kann jeder somit einen Teil zur zukünftigen Entwicklung der Region beitragen. Weitere Informationen unter www.leader-ortenau21.com.

 

Waldgenossenschaft Seebach - Generalversammlung

Die Waldgenossenschaft Seebach lädt alle Mitglieder zur Generalversammlung ein auf Freitag, den 15.10.2021 um 19 Uhr in die Mummelseehalle. Die Versammlung findet unter Einhaltung der aktuellen Corona-Verordnung statt. Um zahlreichen Besuch der Versammlung wird gebeten.
Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  1. Begrüßung und Rückblick
  2. Jahresbericht Waldgenossenschaft 2020
  3. Jahresbericht Skilift Seibelseckle 2020
  4. Kassenbericht
  5. Entlastung Vorstand und Verwaltungsrat
  6. Stellungnahme zu eingereichten Anträgen zur Tagesordnung
  7. Weitere Investitionen
  8. Wünsche und Anregungen der Mitglieder

Anträge zur Tagesordnung können Mitglieder bis zum 08. Oktober 2021 beim Vorsitzenden Markus Huber, Alte Ruhesteinstr. 5, 77889 Seebach oder per E-Mail an huber.wgs@t-online.de einreichen.

 

Müllabfuhr:

Innenbereich: Montag, den 4. Oktober 2021 – gelber Sack

Außenbereich: Montag, den 4. Oktober 2021 - Sackabfuhr

 

Bitte beachten Sie auch die gemeinsamen Bekanntmachungen / Bekanntmachungen des Landratsamtes. Des Weiteren verweisen wir auf unsere Bekanntmachungen auf der Homepage www.seebach.de.

 

Seebach, den 01.10.2021

 

Reinhard Schmälzle,

Bürgermeister

   

V E R E I N S B E K A N N T M A C H U N G E N

Seebacher Landfrauen

Am Dienstag, den 5. Oktober 2021 treffen wir uns um 19. Uhr zu einem gemütlichen Abend auf dem Fischerhof.

Für Speiß und Trank ist gesorgt. Bitte beachtet die 3 G Regeln. Anmeldung bis spätestens Samstag, den 2. Oktober 2021 bei Karin Haas Telefon 482 oder per whatsapp.

 

Skiclub Seebach - Generalversammlung

Die diesjährige Generalversammlung findet am Freitag, 08. Oktober 2021, in der Mummelseehalle statt. Beginn der Versammlung ist um 20 Uhr.

Es sind folgende Tagungsordnungspunkte vorgesehen:

1. Begrüßung

2. Totengedenken

3. Tätigkeitsbericht

4. Kassenbericht

5. Sportberichte

6. Entlastung der Vorstandschaft

7. Ehrungen

8. Verschiedenes, Wünsche, Anregungen.

Alle Mitglieder sind herzlichst eingeladen.

 

Schützenverein „Bosenstein e.V.“ - Einladung zur Generalversammlung

Zur 66/67 ordentlichen Generalversammlung des Schützenverein „Bosenstein“ e.V. am 16. Oktober 2021 um 20.00 Uhr in der Mummelseehalle sind alle Mitglieder unseres Vereins recht herzlich eingeladen.

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Gedenken der Verstorbenen
  3. Berichte
  4. Entlastung der Vorstandschaft
  5. Ehrungen
  6. Neuwahlen
  7. Termine
  8. Verschiedenes
 

Der Musikverein Seebach führt am Samstag den 09.10.2021 wieder eine Altmaterialsammlung als Straßensammlung durch - Voranzeige

Eingesammelt wird Metallschrott aller Art, der der Metallverwertung zugeführt werden kann.

Nicht gesammelt werden Elektrogeräte, Kühlgeräte, Holz, Papier oder Glas.

Das Altmaterial sollte bis 8:00 Uhr am Straßenrand bereitgestellt sein. Wer Rückfragen hat oder außerhalb von Seebach Schrott zur Verfügung stellen möchte kann sich sehr gerne telefonisch an die Vereinsmitglieder oder an den 1. Vorsitzenden Stefan Maier, Tel.: 07223/8009929 oder auch an den 2. Vorsitzenden Johannes Blessing, Tel.: 01575 0986954 wenden.

Gerne können sie uns auch eine E-Mail an info@mv-seebach.de senden.

   

V E R A N S T A L T U N G E N

Samstag, 02. Oktober

14.30 Uhr Inliner Nachwuchs Cup. Start: Ortszentrum

14.30 Uhr Deutsche Rollski-Meisterschaften der Jugend. Einzelstart: Ortszentrum

16 Uhr Kinderbrotbacken am Mummelsee. Info Tel 07842 99286

19 Uhr Rahmspeckkuchen beim Ferienhof Fischer. Info Tel. 07842 2751

Sonntag, 03. Oktober

9.40 Uhr Deutsche Rollski-Meisterschaften. Massenstart: Ortszentrum

10 - 11.30 Uhr Mühlenbesichtigung in Vollmer´s Mühle

10 Uhr Rangerführung zum Buhlbachsee. Info Tel 07449 92998444

13 Uhr Wilde Entdeckungen mit den Kleinsten. Info Tel: 07449 92998444

Dienstag, 05. Oktober

10 Uhr Rangerführung: Wilder See Blick. Info Tel: 07449 92998444

Mittwoch, 06. Oktober

18 – 19 Uhr Mühlenbesichtigung der Deckerhofmühle

Donnerstag, 07. Oktober

16 Uhr Brennereibesichtigung mit Probe in Willi´s Brennstub am Kernhof

Freitag, 08. Oktober

19 Uhr Vortrag: Nationalpark – Mona Lisa der Natur. Info Tel: 07449 92998444

 

Bekanntmachungen vom 24.09.2021

B E K A N N T M A C H U N G E N

Corona-Pandemie

Die aktuell geltenden Regelungen finden Sie auf unsere Homepage unter www.seebach.de / Bürgerservice / Corona-Virus.

 

Achtung beim Drohnenflug – Fliegen über Wohngebieten verboten

In letzter Zeit erreichten die Gemeindeverwaltung Seebach mehrere Beschwerden, über fliegende Drohnen über Wohngebiete bzw. über fremde Grundstücke. Die Verwaltung hat sich aus diesen Gründen intensiv mit der Rechtslage befasst.

Die Rechtslage sieht vor, dass die Flugobjekte nur auf dem eigenen Grundstück oder auf Modellflugplätzen bis zu einer Höhe von 100 Metern zu nutzen sind. Ansonsten laufen die Drohnenflieger Gefahr, datenschutzrechtliche Vorschriften zu missachten. Denn wer Drohnen über Terrassen, Gärten, usw. anderer Personen fliegen lässt, verletzt nicht nur die Privatsphäre und das Persönlichkeitsrecht. Sollten Besitzer der Flugobjekte auch Aufnahmen von privaten Grundstücken anfertigen, speichern oder weitergeben, verletzt dies – zusätzlich zum Persönlichkeitsrecht – den Datenschutz.

Aufgrund der geltenden Bestimmungen bitten wir die Besitzer von Drohnen sich mit den einschlägigen Rechtsbestimmungen vertraut zu machen und bei ihren Drohnenflüge das geltende Recht einzuhalten. Die Bestimmungen sind auf der Homepage des Regierungspräsidiums rp.baden-wuerttemberg.de/themen/verkehr/luft/seiten/drohnen zu ersehen.

 

Haupt- und Rechnungsamt geschlossen

Am Donnerstag, den 30.09. sowie am Freitag, den 01.10. ist das Haupt- und Rechnungsamt aufgrund einer Fortbildung geschlossen und auch telefonisch nicht persönlich erreichbar. Wir bitten um Beachtung und Verständnis.

 

Bundestagswahl am 26.09.2021

Am 26. September 2021 findet von 8.00 bis 18.00 Uhr die Bundestagswahl statt. Der Wahlraum wird in der Mummelseehalle, Ruhesteinstraße 36 eingerichtet. Zur Wahl sind die Wahlbenachrichtigung und der Personalausweis oder Reisepass mitzubringen. Im Wahllokal ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske zu tragen. Gerne können Sie zur Wahl Ihren eigenen Kugelschreiber mitbringen.

 

Im Falle plötzlicher Erkrankung, kann der Antrag auf Erteilung eins Wahlscheins noch bis zum Wahltag, 15:00 Uhr gestellt werden. Versichert ein Wahlberechtigter glaubhaft, dass ihm der beantragte Wahlschein nicht zugegangen ist, kann ihm bis Samstag, 25.09.2021, 12:00 Uhr ein neuer Wahlschein erteilt werden. Das Wahlamt ist unter 07842/9483-30 zu erreichen.

 

Aushang Sitzung Wahlvorstand als PDF herunterladen

Aushang Sitzung Briefwahlvorstand als PDF herunterladen

Der Briefwahlvorstand tritt bereits um 16 Uhr zusammen. 

 

Pflegeaktion auf der Hornisgrinde am Samstag, 09. Oktober 2021

Am Samstag, den 09. Oktober 2021 findet der jährliche Pflegeaktionstag auf der Hornisgrinde statt. Mit dieser Ehrenamtsaktion soll die Hornisgrinde verschönert sowie von Schmutz und Unrat gesäubert werden. Zum Aktionstag laden der Schwarzwaldverein Bezirk Hornisgrinde, die Bergwacht, die Naturschutzverwaltung, die Waldgenossenschaft Seebach und die Gemeinde Seebach ein. Treffpunkt ist um 08:30 Uhr am Berghotel Mummelsee. Ende ist um ca. 14:00 Uhr. Bei schlechter Witterung fällt der Pflegetag aus. Neben geeigneter Arbeitskleidung und Arbeitshandschuhen sollten auch Arbeitsgeräte wie Hacken, Schaufeln und Astscheren mitgebracht werden. Sonstiges Material wird gestellt. Die Pflegeaktion wird unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelungen in Gruppen stattfinden. Im Anschluss gibt es einen Imbiss im Freien.

Um die Aktion besser organisieren  zu können, bitten wir Sie um Anmeldung unter brandstetter@seebach.de oder telefonisch bei Frau Brandstetter unter 07842 9483-30. Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung und Unterstützung!

 

Deminimis-Beihilfen

Bergbauernprogramm

Auch in diesem Jahr werden wieder auf Antrag Ausgleichszahlungen für Kleinlandwirte in benachteiligten Gebieten gewährt. Die Ausgleichszulage wird von der Gemeinde und dem Ortenaukreis getragen. Antragsberechtigte sind Landwirte mit einer landwirtschaftlichen Nutzfläche (LF) von 1 bis 3 ha (selbstbewirtschaftete Eigentums- oder Pachtflächen). Die Gemeinde Seebach hält die Anträge ab sofort im Rathaus Zimmer Nr. 04 bereit. Wir bitten die Antragsberechtigten bis spätestens 30.09.2021 den Antrag bei der Gemeindeverwaltung Seebach zu erstellen.

 

Pedelec-/E-Bike-Sicherheitstraining

Das kostenlose Training hat das Ziel, die Fahrtechnik aller Kursteilnehmerinnen zu verbessern und damit die allgemeine Verkehrssicherheit zu erhöhen. Neben zahlreichen Fahrtechnik-Übungen zur Schulung der Koordination und Reaktion, werden auch Themen der Verkehrssicherheit behandelt. Das 3-4 stündige radspaß-Training eignet sich besonders für alle Personen, welche das Pedelecfahren neu für sich entdeckt haben, Fragen rund um das Pedelec(-Fahren) haben oder einfach nur ein paar Koordinations-Übungen machen möchten. Am Ende sollen alle Teilnehmende noch mehr Spaß und mehr Sicherheit auf allen Pedelec-Fahrten haben. Ort und Termine: Seebach an der Mummelseehalle am Samstag, 25.09.21 / 9:30 Uhr, Ottenhöfen auf dem Schulhof am Samstag 09.10.21 / 9:30 Uhr. Weitere Infos und Anmeldung unter radspass.org/kurse

 

Straßensperrung wegen Rollskilauf

Am Samstag, den 02.10. und Sonntag, den 03.10. führt der Skiclub Seebach die Deutschen Meisterschaften Rollski Berglauf durch.

Für die Durchführung sind folgende Straßensperrungen notwendig:

Am Samstag, den 02.10.

Von 13:15 Uhr bis ca. 16:30 Uhr ab Sommerseite 2 bis Sommerseite Deckerhof und Zufahrt Gewerbegebiet. Ab Sommerseite Deckerhof wird die Straße bis zur L 87 als Einbahnstraße bergwärts ausgeschildert.

Am Sonntag, den 03.10.

Von 08:15 Uhr bis ca. 10:20 Uhr ab Sommerseite 2 bis Sommerseite 20 (Schnurrenhof) und Zufahrt Gewerbegebiet. Ab Sommerseite 20 bis zur Einmündung L 87 von 09:30 Uhr bis 10:20 Uhr.

Die L 87 wird ab Haftenring bis Schwarzenkopf von 09:40 Uhr bis ca., 10:20 Uhr kurzzeitig gesperrt.

Die Schwarzenkopfstraße ist bis zum Gasthaus Bosenstein ab 09:40 Uhr bis Rennende um ca. 11:00 Uhr gesperrt.

An beiden Tagen werden unmittelbar nach dem Durchlauf des letzten Läufers, die Straßen wieder für den Verkehr frei gegeben.  Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Die Helfer des Ski Club, sollten sich diese Termine frei halten.

 

Müllabfuhr:

Innenbereich: Montag, den 27. September 2021 – graue Tonne

 

Bitte beachten Sie auch die gemeinsamen Bekanntmachungen / Bekanntmachungen des Landratsamtes. Des Weiteren verweisen wir auf unsere Bekanntmachungen auf der Homepage www.seebach.de.

 

Seebach, den 24.09.2021

     

Reinhard Schmälzle,

Bürgermeister

     

V E R E I N S B E K A N N T M A C H U N G E N

Seebacher Landfrauen

Am Dienstag, den 5. Oktober 2021 treffen wir uns um 19. Uhr zu einem gemütlichen Abend auf dem Fischerhof.

Für Speiß und Trank ist gesorgt. Bitte beachtet die 3 G Regeln. Anmeldung bis spätestens Samstag, den 2. Oktober 2021 bei Karin Haas Telefon 482 oder per whatsapp.

 

Skiclub Seebach - Generalversammlung

Die diesjährige Generalversammlung findet am Freitag, 08. Oktober 2021, in der Mummelseehalle statt. Beginn der Versammlung ist um 20 Uhr.

Es sind folgende Tagungsordnungspunkte vorgesehen:

1. Begrüßung

2. Totengedenken

3. Tätigkeitsbericht

4. Kassenbericht

5. Sportberichte

6. Entlastung der Vorstandschaft

7. Ehrungen

8. Verschiedenes, Wünsche, Anregungen.

Alle Mitglieder sind herzlichst eingeladen.

   

Schützenverein „Bosenstein e.V.“ - Einladung zur Generalversammlung

Zur 66/67 ordentlichen Generalversammlung des Schützenverein „Bosenstein“ e.V. am 16. Oktober 2021 um 20.00 Uhr in der Mummelseehalle sind alle Mitglieder unseres Vereins recht herzlich eingeladen.

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Gedenken der Verstorbenen
  3. Berichte
  4. Entlastung der Vorstandschaft
  5. Ehrungen
  6. Neuwahlen
  7. Termine
  8. Verschiedenes
 

Der Musikverein Seebach führt am Samstag den 09.10.2021 wieder eine Altmaterialsammlung als Straßensammlung durch - Voranzeige

Eingesammelt wird Metallschrott aller Art, der der Metallverwertung zugeführt werden kann.

Nicht gesammelt werden Elektrogeräte, Kühlgeräte, Holz, Papier oder Glas.

Das Altmaterial sollte bis 8:00 Uhr am Straßenrand bereitgestellt sein. Wer Rückfragen hat oder außerhalb von Seebach Schrott zur Verfügung stellen möchte kann sich sehr gerne telefonisch an die Vereinsmitglieder oder an den 1. Vorsitzenden Stefan Maier, Tel.: 07223/8009929 oder auch an den 2. Vorsitzenden Johannes Blessing, Tel.: 01575 0986954 wenden.

Gerne können sie uns auch eine E-Mail an info@mv-seebach.de senden.

   

V E R A N S T A L T U N G E N

Samstag, 25. September

15 Uhr Rangerführung zu den Wasserfällen. Info Tel 07449 92998444

16 Uhr Kinderbrotbacken am Mummelsee. Info Tel 07842 99286

19 Uhr Rahmspeckkuchen beim Ferienhof Fischer. Info Tel. 07842 2751

Sonntag, 26. September

9.30 Uhr Rangerführung zum Wilden See. Info Tel 07449 92998444

10 - 11.30 Uhr Mühlenbesichtigung in Vollmer´s Mühle

10  Uhr Radtour durch den Nationalpark. Info Tel 07449 92998444

18 – 21 Uhr Stimmungsvolle Beleuchtung und leise Musik in der Mummelseekapelle

Mittwoch, 29. September

18 – 19 Uhr Mühlenbesichtigung der Buhnefronzemühle

Donnerstag, 30.  September

16 Uhr Brennereibesichtigung mit Probe in Willi´s Brennstub am Kernhof

 

Bekanntmachungen vom 17.09.2021

B E K A N N T M A C H U N G E N

Corona-Pandemie
Die aktuell geltenden Regelungen finden Sie auf unsere Homepage unter www.seebach.de / Bürgerservice / Corona-Virus.

 

Haupt- und Rechnungsamt geschlossen
Am Donnerstag, den 30.09. sowie am Freitag, den 01.10. ist das Haupt- und Rechnungsamt aufgrund einer Fortbildung geschlossen und auch telefonisch nicht persönlich erreichbar. Wir bitten um Beachtung und Verständnis.

 

Straßensperrung Franz-Huber-Straße vom 22. bis 24. September
Vom 22.09.2021, 06.00 Uhr bis 24.09.2021 muss die Franz-Huber-Straße ab Höhe Hausnummer 8 für die Aufstellung eins Mobilkrans voll gesperrt werden. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle frei. Die Gemeindeverwaltung bittet um Beachtung und Verständnis.

Straßensperrung wegen Rollskilauf

Am Samstag, den 02.10. und Sonntag, den 03.10. führt der Skiclub Seebach die Deutschen Meisterschaften Rollski Berglauf durch. Für die Durchführung sind folgende Straßensperrungen notwendig:

Am Samstag, den 02.10.: Von 13:15 Uhr bis ca. 16:30 Uhr ab Sommerseite 2 bis Sommerseite Deckerhof und Zufahrt Gewerbegebiet. Ab Sommerseite Deckerhof wird die Straße bis zur L 87 als Einbahnstraße bergwärts ausgeschildert.

Am Sonntag, den 03.10.: Von 08:15 Uhr bis ca. 10:20 Uhr ab Sommerseite 2 bis Sommerseite 20 (Schnurrenhof) und Zufahrt Gewerbegebiet. Ab Sommerseite 20 bis zur Einmündung L 87 von 09:30 Uhr bis 10:20 Uhr. Die L 87 wird ab Haftenring bis Schwarzenkopf von 09:40 Uhr bis ca., 10:20 Uhr kurzzeitig gesperrt. Die Schwarzenkopfstraße ist bis zum Gasthaus Bosenstein ab 09:40 Uhr bis Rennende um ca. 11:00 Uhr gesperrt. An beiden Tagen werden unmittelbar nach dem Durchlauf des letzten Läufers, die Straßen wieder für den Verkehr frei gegeben.  Wir bedanken uns für Ihr Verständnis. Die Helfer des Ski Club, sollten sich diese Termine frei halten.

Pflegeaktion auf der Hornisgrinde und im Dorf am Samstag, 09. Oktober 2021
Am Samstag, den 09. Oktober 2021 findet der jährliche Pflegeaktionstag auf der Hornisgrinde statt. Mit dieser Ehrenamtsaktion soll die Hornisgrinde verschönert sowie von Schmutz und Unrat gesäubert werden. Zum Aktionstag laden der Schwarzwaldverein Bezirk Hornisgrinde, die Bergwacht, die Naturschutzverwaltung, die Waldgenossenschaft Seebach und die Gemeinde Seebach ein. Treffpunkt ist um 08:30 Uhr am Berghotel Mummelsee. Ende ist um ca. 14:00 Uhr. Bei schlechter Witterung fällt der Pflegetag aus. Neben geeigneter Arbeitskleidung und Arbeitshandschuhen sollten auch Arbeitsgeräte wie Hacken, Schaufeln und Astscheren mitgebracht werden. Sonstiges Material wird gestellt. Die Pflegeaktion wird unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelungen in Gruppen stattfinden. Im Anschluss gibt es einen Imbiss im Freien.
Um die Aktion besser organisieren  zu können, bitten wir Sie um Anmeldung unter brandstetter@seebach.de oder telefonisch bei Frau Brandstetter unter 07842 9483-30. Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung und Unterstützung!

 

Einschulungsfeier der Erstklässler
Die künftigen Erstklässler werden am Samstag, den 18. September 2021 eingeschult. Um 09.00 Uhr findet zunächst ein Gottesdienst in der Pfarrkirche statt, an den sich die Einschulungsfeier in der Mummelseehalle anschließt. Die Einschulungsfeier findet unter den geltenden Hygieneanforderungen mit beschränkter Teilnehmerzahl statt. Weitere Informationen zum Ablauf erhalten die Eltern der Schulanfänger und Schulanfängerinnen direkt von der Grundschule.

 

Bundestagswahl am 26.09.2021
Am 26. September 2021 findet von 8.00 bis 18.00 Uhr die Bundestagswahl statt. Der Wahlraum wird in der Mummelseehalle, Ruhesteinstraße 36 eingerichtet. Zur Wahl sind die Wahlbenachrichtigung und der Personalausweis oder Reisepass mitzubringen. Im Wahllokal ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske zu tragen. Gerne können Sie zur Wahl Ihren eigenen Kugelschreiber mitbringen.

Briefwahlunterlagen können noch bis Freitag, den 24. September 2021, 18:00 Uhr, beantragt werden. Im Falle nachweislich plötzlicher Erkrankung, kann der Antrag noch bis zum Wahltag, 15:00 Uhr gestellt werden. Versichert ein Wahlberechtigter glaubhaft, dass ihm der beantragte Wahlschein nicht zugegangen ist, kann ihm bis Samstag, 25.09.2021, 12:00 Uhr ein neuer Wahlschein erteilt werden.

 

Pedelec-/E-Bike-Sicherheitstraining
Das kostenlose Training hat das Ziel, die Fahrtechnik aller Kursteilnehmerinnen zu verbessern und damit die allgemeine Verkehrssicherheit zu erhöhen. Neben zahlreichen Fahrtechnik-Übungen zur Schulung der Koordination und Reaktion, werden auch Themen der Verkehrssicherheit behandelt. Das 3-4 stündige radspaß-Training eignet sich besonders für alle Personen, welche das Pedelecfahren neu für sich entdeckt haben, Fragen rund um das Pedelec(-Fahren) haben oder einfach nur ein paar Koordinations-Übungen machen möchten. Am Ende sollen alle Teilnehmende noch mehr Spaß und mehr Sicherheit auf allen Pedelec-Fahrten haben. Ort und Termine: Seebach an der Mummelseehalle am Samstag, 25.09.21 / 9:30 Uhr, Ottenhöfen auf dem Schulhof am Samstag 09.10.21 / 9:30 Uhr. Weitere Infos und Anmeldung unter radspass.org/kurse

 

Müllabfuhr:

Innenbereich: Montag, den 20. September 2021 – gelber Sack
              Dienstag, den 21. September 2021 – grüne Tonne
Außenbereich: Montag, den 20. September 2021 - Sackabfuhr

Bitte beachten Sie auch die gemeinsamen Bekanntmachungen / Bekanntmachungen des Landratsamtes. Des Weiteren verweisen wir auf unsere Bekanntmachungen auf der Homepage www.seebach.de.

 

Seebach, den 17.09.2021

Reinhard Schmälzle,
Bürgermeister

     

V E R E I N S B E K A N N T M A C H U N G E N

MGV-Chorprobe

Am Dienstag, den 21. September findet um 19.30 Uhr eine Chorprobe statt.

 

Schützenverein „Bosenstein e.V.“ - Voranzeige

Die Generalversammlung des Schützenverein "Bosenstein" e.V. findet am Samstag, den 16. Oktober statt.

   

V E R A N S T A L T U N G E N

Samstag, 18. September

16 Uhr Kinderbrotbacken am Mummelsee. Info Tel 07842 99286

Sonntag, 19. September

9.15 Uhr Rangerführung über den Wildnispfad. Info Tel 07449 92998444

10 - 11.30 Uhr Mühlenbesichtigung in Vollmer´s Mühle

10 – 16 Uhr Sonne – Quell des Lebens. Blick durch das Teleskop – ohne Anmeldung

10 – 17.00 Uhr Hüttenfest an der Acherner Skihütte am Seekopf. Wanderung ab Ruhestein. Aktuelle Infos: www.skizunft-achern.de

14.30 Uhr St. Michaelswallfahrt zum Mummelsee – Gottesdienst um 18 Uhr

Dienstag, 21. September

9.15 Uhr Rangerführung über den Wildnispfad.  Info Tel 07449 92998444

Mittwoch, 22. September

18 – 19 Uhr Mühlenbesichtigung der Deckerhofmühle

Donnerstag, 23. September

15 Uhr Führung - viele Bilder vom Wald. Info Tel 07449 92998444

16 Uhr Brennereibesichtigung mit Probe in Willi´s Brennstub am Kernhof

17 Uhr Stockbrot und Geschichten am Lagerfeuer. Info Tel 07449 92998444

Bekanntmachungen vom 10.09.2021

Corona-Pandemie
Die aktuell geltenden Regelungen finden Sie auf unsere Homepage unter www.seebach.de / Bürgerservice / Corona-Virus.

 

Kommunales Corona Testzentrum Achertal
siehe „Gemeinsame Bekanntmachungen“.

 

Gemeinderatssitzung
Am Donnerstag, den 16.09.2021 findet um 19.00 Uhr in der Mummelseehalle, Ruhesteinstr. 36, Seebach, eine öffentliche Gemeinderatssitzung statt.

Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

  1. Einwohnerfragezeit
  2. Bekanntgabe der Beschlüsse aus der letzten nichtöffentlichen Gemeinderatssitzung
  3. Antrag der VSG Schwarzwald-Granit-Werke GmbH & Co.KG auf Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Änderungsgenehmigung für die Verlängerung der Abbaugenehmigung vom 09.05.2001 für den bestehenden Steinbruchbetrieb in Seebach auf den Grundstücken Flst. Nr. 374/4, 374/5 und 374/6 – Stellungnahme der Gemeinde
  4. Errichtung von Ladesäulen für Elektrofahrzeuge
    a) Auftragsvergabe zur Errichtung
    b) Betrieb der Ladesäule
  5. Annahme von Spenden, Schenkungen und ähnlichen Zuwendungen
  6. Bekanntgaben

Alle Interessierten sind hierzu eingeladen.

 

Bundestagswahl am 26.09.2021 – Wahlbekanntmachung 
Am 26. September 2021 findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. Die Wahl dauert von 8.00 bis 18.00 Uhr. Die Gemeinde bildet einen Wahlbezirk. Der Wahlraum wird in der Mummelseehalle, Ruhesteinstraße 36 in 77889 Seebach eingerichtet. In den Wahlbenachrichtigungen, die den Wahlberechtigten in der Zeit vom 31.07.2021 bis 05.09.2021 übersandt worden sind, sind der Wahlbezirk und der Wahlraum angegeben, in dem der Wahlberechtigte zu wählen hat. Der Briefwahlvorstand tritt zur Ermittlung des Briefwahlergebnisses um 17.00 Uhr im Rathaus Seebach, Ruhesteinstraße 21, Bürgersaal zusammen. Jeder Wahlberechtigte kann nur in dem Wahlraum des Wahlbezirks wählen, in dessen Wählerverzeichnis er eingetragen ist. Die Wähler haben die Wahlbenachrichtigung und ihren Personalausweis oder Reisepass zur Wahl mitzubringen. Die Wahlbenachrichtigung soll bei der Wahl abgegeben werden. Gewählt wird mit amtlichen Stimmzetteln. Jeder Wähler erhält bei Betreten des Wahlraumes einen Stimmzettel ausgehändigt. Jeder Wähler hat eine Erststimme und eine Zweitstimme.

Wer durch Briefwahl wählen will, muss sich von der Gemeindebehörde einen amtlichen Stimmzettel, einen amtlichen Stimmzettelumschlag sowie einen amtlichen Wahlbriefumschlag beschaffen und seinen Wahlbrief mit dem Stimmzettel (im verschlossenen Stimmzettelumschlag) und dem unterschriebenen Wahlschein so rechtzeitig der auf dem Wahlbriefumschlag angegebenen Stelle zuleiten, dass er dort spätestens am Wahltage bis 18.00 Uhr eingeht. Der Wahlbrief kann auch bei der angegebenen Stelle abgegeben werden.

Auf die Veröffentlichung des vollständigen Bekanntmachungstextes auf der Homepage www.seebach.de und den Anschlag an der Rathaustafel wird verwiesen.

Vollständige Bekanntmachung als PDF herunterladen

Briefwahlunterlagen beantragen
Briefwahlunterlagen können bis Freitag, den 24. September 2021, bei der Gemeindeverwaltung Seebach, Ruhesteinstraße 21, Zimmer Nr. 03, Frau Brandstetter, beantragt werden. In dringenden Fällen auch noch bis Sonntag, den 26. September März 2021.

Zur Bundestagswahl am 26. September 2021 kann die Erteilung eines Wahlscheins schriftlich, elektronisch (z.B. im Internet oder per E-Mail) oder durch persönliche Vorsprache bei der Gemeindeverwaltung beantragt werden. Telefonische Anträge und Anträge per SMS sind nicht zulässig. Wir bieten für Sie die Beantragung eines Wahlscheins per Internet auf unserer Homepage an. Der Link ist auf der Homepage der Gemeinde www.seebach.de unter der Rubrik „Rathaus & Gemeinderat – Bundestagswahl 2021“ abrufbar. Wahlscheinanträge per Internet sind jedoch nur möglich bis Donnerstag, den 23. September 2021, um 12:00 Uhr. Danach ist die Möglichkeit des Wahlscheinantrags über das Internet "geschlossen".

Das Wahlamt der Gemeinde Seebach ist zu den üblichen Öffnungszeiten unter 07842 948330 zu erreichen.

Hygienehinweise zur Bundestagswahl
Die Bundestagswahl am 26. September 2021 findet als Urnenwahl statt. Im Wahllokal wird auf ausreichende Abstände geachtet, um die geltenden Hygienemaßnahmen einhalten zu können, so die Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m zu anderen Personen und das Tragen einer Maske. Die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer werden durch Plexiglasscheiben und die Bereitstellung von FFP2-Masken geschützt. Außerdem wird darauf geachtet, dass sich nur eine gewisse Anzahl von Wählerinnen und Wählern zeitgleich im Wahllokal aufhält. Selbstverständlich wird auch Desinfektionsmittel zur Hand- und Flächendesinfektion bereitstehen. Gerne können Sie zur Wahl Ihren eigenen Kugelschreiber mitbringen. Es werden aber auch ausreichend Stifte zur Verfügung gestellt, die nach jedem Gebrauch desinfiziert werden.

 

Schulbeginn im neuen Schuljahr 2021/2022 an der Grundschule Seebach
Der erste Schultag nach den Sommerferien für die Klassen 2 bis 4 ist am Montag, den 13. September 2021. Der Unterricht beginnt um 08.25 Uhr und dauert an diesem ersten Schultag bis 10.55 Uhr. Anschließend findet um 11.00 Uhr in der Kirche ein Schülergottesdienst statt. Sowohl vor dem Unterricht als auch nach dem Gottesdienst um 11.45 Uhr besteht die Möglichkeit zur Betreuung im Rahmen der verlässlichen Grundschule zu den bekannten Zeiten und Bedingungen.

Der Fahrplan der Schülerbeförderung im Bereich Grimmerswald hat sich gegenüber dem Fahrplan des vergangenen Schuljahres nicht geändert. Auf die Bekanntmachungen vom 03.09.2021 wird verwiesen. Der Fahrplan ist zudem auf der Homepage der Gemeinde www.seebach.de abrufbar. Für den Bereich Hinterseebach wird auf den bestehenden Fahrplan der Linie 425 verwiesen.


Betreuungsangebot im Rahmen der Verlässlichen Grundschule
Für das Schuljahr 2021/2022 besteht weiterhin das Betreuungsangebot der Gemeinde Seebach im Rahmen der Verlässlichen Grundschule.
Ab Schulbeginn am Montag, 13. September 2020, können Grundschüler ab 7:00 Uhr bis Unterrichtsbeginn und von Unterrichtsende bis 15:00 Uhr durch kompetentes Personal betreut werden. Auf die Bekanntmachungen vom 03.09.2021 wird verwiesen. Anmeldungen zum Betreuungsangebote liegen bei der Gemeindeverwaltung, Frau Brandstetter, Tel. 07842 9483-30, brandstetter@seebach.de , oder bei den Betreuungspersonen in der Grundschule Seebach, Tel. 07842 8191, betreuung@seebach.de bereit oder stehen auf unserer Homepage unter der Rubrik Leben & Wohnen – Einrichtungen – Verlässliche Grundschule zur Verfügung.

 

Straßensperrung wegen Rollskilauf - Voranzeige
Am Samstag, den 02.10. und Sonntag, den 03.10. führt der Skiclub Seebach die Deutschen Meisterschaften Rollski Berglauf durch.

Für die Durchführung sind folgende Straßensperrungen notwendig:

Am Samstag, den 02.10.: Von 13:15 Uhr bis ca. 16:30 Uhr ab Sommerseite 2 bis Sommerseite Deckerhof und Zufahrt Gewerbegebiet. Ab Sommerseite Deckerhof wird die Straße bis zur L 87 als Einbahnstraße bergwärts ausgeschildert.

Am Sonntag, den 03.10.: Von 08:15 Uhr bis ca. 10:20 Uhr ab Sommerseite 2 bis Sommerseite 20 (Schnurrenhof) und Zufahrt Gewerbegebiet. Ab Sommerseite 20 bis zur Einmündung L 87 von 09:30 Uhr bis 10:20 Uhr.

Die L 87 wird ab Haftenring bis Schwarzenkopf von 09:40 Uhr bis ca., 10:20 Uhr kurzzeitig gesperrt.

Die Schwarzenkopfstraße ist bis zum Gasthaus Bosenstein ab 09:40 Uhr bis Rennende um ca. 11:00 Uhr gesperrt.

An beiden Tagen werden unmittelbar nach dem Durchlauf des letzten Läufers, die Straßen wieder für den Verkehr frei gegeben. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Die Helfer des Ski Club, sollten sich diese Termine frei halten.

 

Müllabfuhr:
Innenbereich: Montag, den 13. September 2021 – graue Tonne

 

Bitte beachten Sie auch die gemeinsamen Bekanntmachungen / Bekanntmachungen des Landratsamtes. Des Weiteren verweisen wir auf unsere Bekanntmachungen auf der Homepage www.seebach.de.

Anschlag an der Rathaustafel und Veröffentlichung auf der Homepage: Wahlbekanntmachung zur Bundestagswahl am 26. September 2021

 

Seebach, den 10.09.2021

 

Reinhard Schmälzle,
Bürgermeister

   

V E R E I N S B E K A N N T M A C H U N G E N

Seebacher Landfrauen

Die Abfahrt zur Planwagenfahrt ist am Dienstag, den 21. September 2021 um 16.30 Uhr bei der Mummelseehalle. Anmeldungen bitte bis spätestens Dienstag, den 14. September 2021 bei Silvia Börsig Tel. 8163.

Anmeldungen werden auch bereits für den gemütlichen Abend auf dem Fischerhof für den 5. Oktober entgegengenommen.

 

V E R A N S T A L T U N G E N

Samstag, 11. September

13 Uhr Großeltern und Eltern – Erlebnistag. Info Tel 07449 92998444

14 Uhr Schätze der heimischen Bäume. Info Tel 07449 92998444

16 Uhr Kinderbrotbacken am Mummelsee. Info Tel 07842 99286

19 Uhr Rahmspeckkuchen – Essen beim Ferienhof Fischer. Info Tel 07842 948320

Sonntag, 12. September

10 - 11.30 Uhr Mühlenbesichtigung in Vollmer´s Mühle

10 Uhr Rangerführung zum Buhlbachsee. Info Tel 07449 92998444

10 – 16.30 Uhr Offene Bunkertür am Kommandobunker an der Hornisgrinde

10 – 13 Uhr Ausstellung historischer Militärfahrzeuge auf der Hornisgrinde

10.45 Uhr Führung: Tourismus und Wehrgeschichte. Treff: Bunker Hornisgrinde

13.45 Uhr Führung: Tourismus und Wehrgeschichte. Treff: Bunker Hornisgrinde

Dienstag, 14. September

18.30 Uhr Abendstimmung am Lotharpfad. Info Tel 07449 92998444

Mittwoch, 15. September

18 – 19 Uhr Mühlenbesichtigung der Buhnefronzemühle

Donnerstag, 16. September

16 Uhr Brennereibesichtigung mit Probe in Willi´s Brennstub am Kernhof

Freitag, 17. September

16 Uhr Mit der Nationalparkleitung unterwegs. Info Tel 07449 92998444

 

Bekanntmachungen vom 08.09.2021

Bundestagswahl am 26.09.2021 – Wahlbekanntmachung 

Am 26. September 2021 findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. Die Wahl dauert von 8.00 bis 18.00 Uhr. Die Gemeinde bildet einen Wahlbezirk. Der Wahlraum wird in der Mummelseehalle, Ruhesteinstraße 36 in 77889 Seebach eingerichtet. In den Wahlbenachrichtigungen, die den Wahlberechtigten in der Zeit vom 31.07.2021 bis 05.09.2021 übersandt worden sind, sind der Wahlbezirk und der Wahlraum angegeben, in dem der Wahlberechtigte zu wählen hat. Der Briefwahlvorstand tritt zur Ermittlung des Briefwahlergebnisses um 17.00 Uhr im Rathaus Seebach, Ruhesteinstraße 21, Bürgersaal zusammen. Jeder Wahlberechtigte kann nur in dem Wahlraum des Wahlbezirks wählen, in dessen Wählerverzeichnis er eingetragen ist. Die Wähler haben die Wahlbenachrichtigung und ihren Personalausweis oder Reisepass zur Wahl mitzubringen. Die Wahlbenachrichtigung soll bei der Wahl abgegeben werden. Gewählt wird mit amtlichen Stimmzetteln. Jeder Wähler erhält bei Betreten des Wahlraumes einen Stimmzettel ausgehändigt. Jeder Wähler hat eine Erststimme und eine Zweitstimme.

Wer durch Briefwahl wählen will, muss sich von der Gemeindebehörde einen amtlichen Stimmzettel, einen amtlichen Stimmzettelumschlag sowie einen amtlichen Wahlbriefumschlag beschaffen und seinen Wahlbrief mit dem Stimmzettel (im verschlossenen Stimmzettelumschlag) und dem unterschriebenen Wahlschein so rechtzeitig der auf dem Wahlbriefumschlag angegebenen Stelle zuleiten, dass er dort spätestens am Wahltage bis 18.00 Uhr eingeht. Der Wahlbrief kann auch bei der angegebenen Stelle abgegeben werden.

Vollständige Bekanntmachung als PDF herunterladen

Bekanntmachungen vom 03.09.2021

Corona-Pandemie
Die aktuell geltenden Regelungen finden Sie auf unserer Homepage unter www.seebach.de.

 

Schulbeginn im neuen Schuljahr 2021/2022 an der Grundschule Seebach
Der erste Schultag nach den Sommerferien für die Klassen 2 bis 4 ist am Montag, den 13. September 2021. Der Unterricht beginnt um 08.25 Uhr und dauert an diesem ersten Schultag bis 10.55 Uhr. Anschließend findet um 11.00 Uhr in der Kirche ein Schülergottesdienst statt. Sowohl vor dem Unterricht als auch nach dem Gottesdienst um 11.45 Uhr besteht die Möglichkeit zur Betreuung im Rahmen der verlässlichen Grundschule zu den bekannten Zeiten und Bedingungen.

 

Schulbus bzw. Schülerbeförderung für das Schuljahr 2021/2022
Der Fahrplan der Schülerbeförderung im Bereich Grimmerswald hat sich gegenüber dem Fahrplan des vergangenen Schuljahres nicht geändert. Weiterhin bestehen zwei Haltestellen, „Grüner Baum“ und „Maisig“. Die Abfahrtszeiten des Schülerbusses wurden wie folgt aufgestellt:
Fahrplan:
Abfahrt Grüner Baum:    6:30 Uhr, 7:15 Uhr, 7:25 Uhr
Abfahrt Maisig:        6:33 Uhr, 7:18 Uhr, 7:28 Uhr
Ankunft Ortsmitte:      6:35 Uhr, 7:20 Uhr, 7:30 Uhr

Die Busse um 6:30 Uhr und 7:15 Uhr haben jeweils Anschluss an die Busverbindung Linie 425 Richtung Ottenhöfen mit Abfahrt Seebach Ortsmitte um 6:41 Uhr und 7:27 Uhr. Der Bus um 7:25 Uhr ist für die Grundschüler. Für die Rückfahrt nach Schulschluss sind die Abfahrtszeiten ab der Bushaltestelle Grundschule/Grimmerswaldstraße um 12:55 Uhr, 13:25 Uhr und 13:50 Uhr. Wir bitten die angegebenen Zeiten zu beachten. Der Fahrplan gilt ab dem ersten Schultag am 13. September 2021.

Für den Bereich Hinterseebach wird auf den bestehenden Fahrplan der Linie 425 verwiesen. Die Fahrkarten werden den betroffenen Schüler*Innen gemäß dem neuen Listenverfahren des Landratsamtes per Post zugesandt. 

 

Schülerbeförderung – Anträge auf Erstattung der Beförderungskosten beim Einsatz des privaten Kraftfahrzeuges zur Schülerbeförderung
Für Wohnbereiche, in denen keine oder keine zumutbaren Verbindungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Schülerbussen vorhanden sind, kann für die Nutzung des privaten Kraftfahrzeuges ein Fahrtkostenzuschuss gewährt werden. Dies ist dann der Fall, wenn der Weg zu den Haltestellen des Schülerbus für Grundschüler mehr als 2 km und für Schüler von weiterführenden Schulen mehr als 3 km beträgt. Die Fahrtkosten können allerdings nur erstattet werden, wenn diese ausschließlich durch die Beförderung der Schüler entstehen. Wenn Schüler auf dem Weg zum Arbeitsplatz mitgenommen werden, ist kein Kostenersatz möglich. Beim Einsatz privater Kraftfahrzeuge sind ein Genehmigungsverfahren und ein Abrechnungsverfahren für das jeweilige Schuljahr erforderlich.  Die Genehmigung muss innerhalb von zwei Wochen nach Schuljahresbeginn bzw. Beförderungsbeginn beim Schulträger beantragt werden. Ansprechpartnerin ist Frau Brandstetter (Tel. 07842 9483-30 oder brandstetter@seebach.de). Weitere Informationen erhalten Sie auch beim Landratsamt, Abteilung Straßenverkehrsrecht & ÖPNV, Tel. 0781 805 1372.

Betreuungsangebot im Rahmen der Verlässlichen Grundschule
Für das Schuljahr 2021/2022 besteht weiterhin das Betreuungsangebot der Gemeinde Seebach im Rahmen der Verlässlichen Grundschule. Die Betreuungszeiten bleiben gegenüber dem letzten Jahr gleich.
Ab Schulbeginn am Montag, 13. September 2020, können Grundschüler ab 7:00 Uhr bis Unterrichtsbeginn und von Unterrichtsende bis 15:00 Uhr durch kompetentes Personal betreut werden. Die tägliche Betreuung kann entweder bis 12:45 Uhr, bis 13:45 oder bis 15:00 Uhr in Anspruch genommen werden. Die Öffnungszeiten und Preise sind wie folgt festgelegt:

Betreuung von 7:00 Uhr bis 12:45 Uhr: (Gruppe 1)
22,00 € monatlich für das Erstkind
16,50 € monatlich für jedes weitere Kind

Betreuung von 7:00 Uhr bis 13:45 Uhr: (Gruppe 2)
33,00 € monatlich für das Erstkind
22,00 € monatlich für jedes weitere Kind

Betreuung von 7:00 Uhr bis 15:00 Uhr: (Gruppe 3)
45,00 € monatlich für das Erstkind
35,00 € monatlich für jedes weitere Kind

Tageskinder bis 13:45 Uhr kosten 4,50 € und bis 15:00 Uhr 5 €. Die Unterrichtszeiten richten sich nach dem aktuellen Stundenplan der Grundschule. Freiwillige Angebote wie z.B. Arbeitsgemeinschaften zählen nicht zum Unterricht. Eine Betreuung von Unterrichtende bis zum Beginn von z.B. Arbeitsgemeinschaften ist kostenpflichtig. Wird die Betreuung bei Ausfall einer solchen AG angenommen, so ist diese ebenfalls kostenpflichtig. Grundschüler, die mit dem Schulbus früher zur Schule kommen, da zum Unterrichtsbeginn kein Bus mehr fährt, können kostenlos am Betreuungsangebot teilnehmen. Ebenso ist die Betreuung in der 5. und 6. Stunde für die auf den Bus angewiesenen Schüler/Innen bis zur Heimfahrt mit dem Bus kostenfrei. Eine Betreuung von 12:45 Uhr bis 13:45 Uhr bzw. 15:00 Uhr ist grundsätzlich kostenpflichtig. Eine Anmeldung zum Betreuungsangebot ist auch für Buskinder erforderlich. Für nicht angemeldete Kinder besteht die Möglichkeit, die Betreuung an einzelnen Tagen gegen eine Gebühr von 4,50 € (zahlbar direkt in der Betreuung) bis 13:45 Uhr und 5,00 € bis 15:00 Uhr in Anspruch zu nehmen. Dies gilt auch für Buskinder, welche bereits mit einer früheren Beförderungsfahrt als notwendig in die Grundschule kommen. Anmeldungen zum Betreuungsangebote liegen bei der Gemeindeverwaltung, Frau Brandstetter, Tel. 07842 9483-30, brandstetter@seebach.de , oder bei den Betreuungspersonen in der Grundschule Seebach, Tel. 07842 8191, betreuung@seebach.de bereit oder stehen auf unserer Homepage unter der Rubrik Leben & Wohnen – Kinder, Bildung & Familie – Verlässliche Grundschule zur Verfügung.

Kreisweiter Warntag am 09. September
Am 09. September 2021 findet ein kreisweiter Warntag statt. Pünktlich um 11 Uhr wird ein Probealarm durchgeführt. Die Integrierte Leitstelle wird alle digitalen Sirenen auslösen und eine Warnung über das moudlare Warnsystem des Bundes und der Länder MoWaS und die damit verbundene App NINA senden. Der Warntag soll dazu beitragen, die Akzeptanz und das Wissen um die Warnung der Bevölkerung in Notlagen und damit deren Selbstschutzfertigkeiten zu erhöhen. Die Bürgerinnen und Bürger sollen sich die Bedeutung der Warnsignale bewusster machen und wissen, was sie nach einer Warnung tun können.

Der nächste bundesweite Warntag findet wieder im September 2022 statt. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundesweiter-warntag.de .

 

Deminimis-Beihilfen
Bergbauernprogramm

Auch in diesem Jahr werden wieder auf Antrag Ausgleichszahlungen für Kleinlandwirte in benachteiligten Gebieten gewährt. Die Ausgleichszulage wird von der Gemeinde und dem Ortenaukreis getragen. Antragsberechtigte sind Landwirte mit einer landwirtschaftlichen Nutzfläche (LF) von 1 bis 3 ha (selbstbewirtschaftete Eigentums- oder Pachtflächen). Die Gemeinde Seebach hält die Anträge ab sofort im Rathaus Zimmer Nr. 04 bereit. Wir bitten die Antragsberechtigten bis spätestens 15.09.2021 den Antrag bei der Gemeindeverwaltung Seebach zu erstellen.

Künstliche Besamung und Milchleistungsprüfung
Die Gemeinde Seebach fördert die künstliche Besamung im Bereich der Rindviehhaltung und übernimmt die entstehenden Kosten für die spezielle Milchleistungsprüfung. In diesem Förderprogramm wurden die bisherigen Antragssteller direkt angeschrieben. Falls auch Sie Antragsberechtigt sind und keine Anträge zugesendet bekommen haben, können Sie die Anträge im Rathaus Zimmer Nr. 04 abholen. Die Einreichungsfrist endet am 05.11.2021.

Vatertierhaltung
Die Gemeinde Seebach fördert die Vatertierhaltung. Auch in diesem Förderprogramm wurden die bisherigen Antragssteller direkt angeschrieben. Falls auch Sie ein Vatertier unterhalten können Sie die Anträge im Rathaus Zimmer Nr. 04 abholen. Die Einreichungsfrist endet am 05.11.2021.

 

Müllabfuhr:
Innenbereich: Montag, den 6. September 2021 – gelber Sack
Außenbereich: Montag, den 6. September 2021 - Sackabfuhr

 

Bitte beachten Sie auch die gemeinsamen Bekanntmachungen / Bekanntmachungen des Landratsamtes. Des Weiteren verweisen wir auf unsere Bekanntmachungen auf der Homepage www.seebach.de.

 

Seebach, den 03.09.2021

Reinhard Schmälzle,
Bürgermeister

     

Bekanntmachungen vom 27.08.2021

Corona-Pandemie
Die aktuell geltenden Regelungen finden Sie auf unserer Homepage unter www.seebach.de.  


Zensus 2022 – Vorbefragung zur Gebäude- und Wohnungszählung in Baden-Württemberg ab September 2021
Wir verweisen auf die gemeinsamen Bekanntmachungen.


Digitaler Bauantrag ab dem 01.01.2022
Die Baurechtsbehörde des Ortenaukreises stellt gemeinsam mit den Kommunen ab dem 01. Januar 2022 komplett auf die digitale Bearbeitung der Bauanträge um. Die Gemeinde Seebach hat deshalb über das Serviceportal des Landes Baden-Württemberg „Service-BW“ die Möglichkeit geschaffen, Bauanträge digital einzureichen. Der digitale Bauantrag kann ab sofort über „Service-BW“ gestellt werden. Die entsprechenden Antragsformulare sind dort hinterlegt und die Unterlagen zum Bauantrag können dem Antrag als Anhänge beigefügt werden. Eine ausführliche Anleitung des digitalen Prozesses steht auf der Homepage der Gemeinde Seebach unter der Rubrik „Leben&Wohnen – Bauen in Seebach“ zur Verfügung. Um die digitale Antragsstellung nutzen zu können, ist eine vorherige Registrierung im Serviceportal notwendig. Diese ist kostenfrei. Bauanträge sind spätestens ab dem 01. Januar 2022 digital über das Serviceportal Service-BW einzureichen. Wir bitten um Verständnis, dass wir ab diesem Zeitpunkt keine Anträge in Papierform mehr entgegen nehmen können. In der Übergangszeit bis zum Ende des Jahres können Sie sowohl von der digitalen als auch von der Antragstellung in Papierform Gebrauch machen. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Brandstetter unter 07842/9483-30 oder brandstetter@seebach.de gerne zur Verfügung.


Deminimis-Beihilfen
Bergbauernprogramm

Auch in diesem Jahr werden wieder auf Antrag Ausgleichszahlungen für Kleinlandwirte in benachteiligten Gebieten gewährt. Die Ausgleichszulage wird von der Gemeinde und dem Ortenaukreis getragen. Antragsberechtigte sind Landwirte mit einer landwirtschaftlichen Nutzfläche (LF) von 1 bis 3 ha (selbstbewirtschaftete Eigentums- oder Pachtflächen). Die Gemeinde Seebach hält die Anträge ab sofort im Rathaus Zimmer Nr. 04 bereit. Wir bitten die Antragsberechtigten bis spätestens 15.09.2021 den Antrag bei der Gemeindeverwaltung Seebach zu erstellen.
Künstliche Besamung und Milchleistungsprüfung
Die Gemeinde Seebach fördert die künstliche Besamung im Bereich der Rindviehhaltung und übernimmt die entstehenden Kosten für die spezielle Milchleistungsprüfung. In diesem Förderprogramm wurden die bisherigen Antragssteller direkt angeschrieben. Falls auch Sie Antragsberechtigt sind und keine Anträge zugesendet bekommen haben, können Sie die Anträge im Rathaus Zimmer Nr. 04 abholen. Die Einreichungsfrist endet am 05.11.2021.
Vatertierhaltung
Die Gemeinde Seebach fördert die Vatertierhaltung. Auch in diesem Förderprogramm wurden die bisherigen Antragssteller direkt angeschrieben. Falls auch Sie ein Vatertier unterhalten können Sie die Anträge im Rathaus Zimmer Nr. 04 abholen. Die Einreichungsfrist endet am 05.11.2021.

 

Müllabfuhr:
Innenbereich: Montag, den 30. August 2021 – graue Tonne
                     Dienstag, den 31. August 2021 – grüne Tonne

 

Bitte beachten Sie auch die gemeinsamen Bekanntmachungen / Bekanntmachungen des Landratsamtes. Des Weiteren verweisen wir auf unsere Bekanntmachungen auf der Homepage www.seebach.de.

Seebach, den 27.08.2021

Reinhard Schmälzle,
Bürgermeister

 

V E R A N S T A L T U N G E N

Samstag, 28. August

16 Uhr Kinderbrotbacken am Mummelsee. Info Tel 07842 99286

Sonntag, 29. August

9.15 Uhr Rangerführung über den Wildnispfad. Info Tel 07449 92998444

10 - 11.30 Uhr Mühlenbesichtigung in Vollmer´s Mühle

Mittwoch, 01. September

10.15 Uhr Theaterwerkstatt für Kinder. Info Tel 07449 92998444

18 – 19 Uhr Mühlenbesichtigung der Buhnefronze-Mühle

Donnerstag, 02. September

16 Uhr Brennereibesichtigung mit Probe in Willi´s Brennstub am Kernhof

17.30 Uhr gef. Wanderung: Grenzen überschreiten. Info Tel 07449 92998444

Bekanntmachungen vom 20.08.2021

Corona-Pandemie
Die aktuell geltenden Regelungen finden Sie auf unsere Homepage unter www.seebach.de. Ebenfalls ist dort die Gesamtübersicht der bestehenden Testmöglichkeiten in der Ortenau abrufbar. 

Blutspendeaktion am Donnerstag, den 26.08.2021 in Seebach
Eine ausreichende Blutversorgung ist für viele Patienten lebenswichtig. Da Blut nur begrenzt haltbar ist, werden Blutspenden kontinuierlich, auch während der Urlaubszeit benötigt. Der DRK-Blutspendedienst ruft dazu auf, jetzt Blut zu spenden: Donnerstag, dem 26.08.2021 von 14:30 Uhr bis 19:30 Uhr in der Mummelseehalle, Ruhesteinstr. 36 in 77889 Seebach. Hier geht es zur Terminreservierung: terminreservierung.blutspende.de   

Bundestagswahl am 26. September 2021: Bekanntmachung der Gemeindebehörde über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag am 26. September 2021

Bekanntmachung als PDF herunterladen

1.Das Wählerverzeichnis zur Bundestagswahl für die Gemeinde 77889 Seebach wird in der Zeit vom 6. September 2021 bis 10. September 2021 während der allgemeinen Öffnungszeiten im Rathaus Seebach, Ruhesteinstraße 21, 77889 Seebach, Zimmer Nr. 03 für Wahlberechtigte zur Einsichtnahme bereitgehalten. Jeder Wahlberechtigte kann die Richtigkeit oder Vollständigkeit der zu seiner Person im Wählerverzeichnis eingetragenen Daten überprüfen. Sofern ein Wahlberechtigter die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten von anderen im Wählerverzeichnis eingetragenen Personen überprüfen will, hat er Tatsachen glaubhaft zu machen, aus denen sich eine Unrichtigkeit oder Unvollständigkeit des Wählerverzeichnisses ergeben kann. Das Recht auf Überprüfung besteht nicht hinsichtlich der Daten von Wahlberechtigten, für die im Melderegister ein Sperrvermerk gemäß § 51 Absatz 1 des Bundesmeldegesetzes eingetragen ist.

Das Wählerverzeichnis wird im automatisierten Verfahren geführt. Die Einsichtnahme ist durch ein Datensichtgerät möglich. Wählen kann nur, wer in das Wählerverzeichnis eingetragen ist oder einen Wahlschein hat.

2. Wer das Wählerverzeichnis für unrichtig oder unvollständig hält, kann in der Zeit vom 6. September 2021 bis zum 10. September 2021, spätestens am 10. September 2021 bis 12.00 Uhr, bei der Gemeindebehörde Gemeinde Seebach, Ruhesteinstraße 21, 77889 Seebach Einspruch einlegen. Der Einspruch kann schriftlich oder durch Erklärung zur Niederschrift eingelegt werden.

3. Wahlberechtigte, die in das Wählerverzeichnis eingetragen sind, erhalten bis spätestens zum 5. September 2021 eine Wahlbenachrichtigung. Wer keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, aber glaubt, wahlberechtigt zu sein, muss Einspruch gegen das Wählerverzeichnis einlegen, wenn er nicht Gefahr laufen will, dass er sein Wahlrecht nicht ausüben kann. Wahlberechtigte, die nur auf Antrag in das Wählerverzeichnis eingetragen werden und die bereits einen Wahlschein und Briefwahlunterlagen beantragt haben, erhalten keine Wahlbenachrichtigung.

4. Wer einen Wahlschein hat, kann an der Wahl im Wahlkreis 284 Offenburg durch Stimmabgabe in einem beliebigen Wahlraum (Wahlbezirk) dieses Wahlkreises oder durch Briefwahl teilnehmen.

5.Einen Wahlschein erhält auf Antrag

5.1 ein in das Wählerverzeichnis eingetragener Wahlberechtigter,

5.2 ein nicht in das Wählerverzeichnis eingetragener Wahlberechtigter,

a)wenn er nachweist, dass er ohne sein Verschulden die Antragsfrist auf Aufnahme in das Wählerverzeichnis nach § 18 Abs. 1 der Bundeswahlordnung (bis zum 5. September 2021) oder die Einspruchsfrist gegen das Wählerverzeichnis nach § 22 Abs. 1 der Bundeswahlordnung (bis zum 10. September 2021) versäumt hat,

b)wenn sein Recht auf Teilnahme an der Wahl erst nach Ablauf der Antragsfrist nach § 18 Abs. 1 der Bundeswahlordnung oder der Einspruchsfrist nach § 22 Abs. 1 der Bundeswahlordnung entstanden ist,

c)wenn sein Wahlrecht im Einspruchsverfahren festgestellt worden und die Feststellung erst nach Abschluss des Wählerverzeichnisses zur Kenntnis der Gemeindebehörde gelangt ist.

Wahlscheine können von in das Wählerverzeichnis eingetragenen Wahlberechtigten bis zum 24. September 2021, 18.00 Uhr, bei der Gemeindebehörde mündlich, schriftlich oder elektronisch beantragt werden.

Im Falle nachweislich plötzlicher Erkrankung, die ein Aufsuchen des Wahlraumes nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten möglich macht, kann der Antrag noch bis zum Wahltage, 15.00 Uhr, gestellt werden.

Versichert ein Wahlberechtigter glaubhaft, dass ihm der beantragte Wahlschein nicht zugegangen ist, kann ihm bis zum Tage vor der Wahl, 12.00 Uhr, ein neuer Wahlschein erteilt werden.

Nicht in das Wählerverzeichnis eingetragene Wahlberechtigte können aus den unter 5.2 Buchstabe a bis c angegebenen Gründen den Antrag auf Erteilung eines Wahlscheines noch bis zum Wahltage, 15.00 Uhr, stellen.

Wer den Antrag für einen anderen stellt, muss durch Vorlage einer schriftlichen Vollmacht nachweisen, dass er dazu berechtigt ist. Ein Wahlberechtigter mit Behinderung kann sich bei der Antragstellung der Hilfe einer anderen Person bedienen.

6. Mit dem Wahlschein erhält der Wahlberechtigte einen amtlichen Stimmzettel des Wahlkreises, einen amtlichen blauen Stimmzettelumschlag, einen amtlichen, mit der Anschrift, an die der Wahlbrief zurückzusenden ist, versehenen hellroten Wahlbriefumschlag und ein Merkblatt für die Briefwahl.

Die Abholung von Wahlschein und Briefwahlunterlagen für einen anderen ist nur möglich, wenn die Berechtigung zur Empfangnahme der Unterlagen durch Vorlage einer schriftlichen Vollmacht nachgewiesen wird und die bevollmächtigte Person nicht mehr als vier Wahlberechtigte vertritt; dies hat sie der Gemeindebehörde vor Empfangnahme der Unterlagen schriftlich zu versichern. Auf Verlangen hat sich die bevollmächtigte Person auszuweisen.

Ein Wahlberechtigter, der des Lesens unkundig oder wegen einer Behinderung an der Abgabe seiner Stimme gehindert ist, kann sich zur Stimmabgabe der Hilfe einer anderen Person bedienen. Die Hilfsperson muss das 16. Lebensjahr vollendet haben. Die Hilfeleistung ist auf technische Hilfe bei der Kundgabe einer vom Wahlberechtigten selbst getroffenen und geäußerten Wahlentscheidung beschränkt. Unzulässig ist eine Hilfeleistung, die unter missbräuchlicher Einflussnahme erfolgt, die selbstbestimmte Willensbildung oder Entscheidung des Wahlberechtigten ersetzt oder verändert oder wenn ein Interessenkonflikt der Hilfsperson besteht. Die Hilfsperson ist zur Geheimhaltung der Kenntnisse verpflichtet, die sie bei der Hilfeleistung von der Wahl einer anderen Person erlangt hat.

Bei der Briefwahl muss der Wähler den Wahlbrief mit dem Stimmzettel und dem Wahlschein so rechtzeitig an die angegebene Stelle absenden, dass der Wahlbrief dort spätestens am Wahltage bis 18.00 Uhr eingeht.

Der Wahlbrief wird innerhalb der Bundesrepublik Deutschland ohne besondere Versendungsform ausschließlich von der Deutschen Post AG   unentgeltlich befördert. Er kann auch bei der auf dem Wahlbrief angegebenen Stelle abgegeben werden.

Auf die Anschläge an der Rathaustafel und die Bekanntmachungen auf der Homepage wird verwiesen.

Briefwahlunterlagen beantragen
Wer durch Briefwahl wählen möchte, muss sich vom Bürgermeisteramt einen amtlichen Stimmzettel, einen amtlichen Stimmzettelumschlag sowie einen amtlichen Wahlbriefumschlag beschaffen und seinen Wahlbrief mit dem Stimmzettel (im verschlossenen blauen Stimmzettelumschlag) und dem unterschriebenen Wahlschein so rechtzeitig der auf dem Wahlbriefumschlag angegebenen Stelle übersenden, dass er dort spätestens am Wahltag bis 18 Uhr eingeht.

Briefwahlunterlagen können bis Freitag, den 24. September 2021, bei der Gemeindeverwaltung Seebach, Ruhesteinstraße 21, Zimmer Nr. 03, Frau Brandstetter, beantragt werden. In dringenden Fällen auch noch bis Sonntag, den 26. September 2021.

Zur Bundestagswahl am 26. September 2021 kann die Erteilung eines Wahlscheins schriftlich, elektronisch (z.B. im Internet oder per E-Mail) oder durch persönliche Vorsprache bei der Gemeindeverwaltung beantragt werden. Telefonische Anträge und Anträge per SMS sind nicht zulässig. Wir bieten für Sie die Beantragung eines Wahlscheins per Internet auf unserer Homepage [https://briefwahl.komm.one/intelliform/forms/komm.one/km-ewo/pool/wahlscheinantrag/bw-west/wahlscheinantrag/index?ags=08317126] an. Der Link ist auf der Homepage der Gemeinde www.seebach.de unter der Rubrik „Rathaus & Gemeinderat – Bundestagswahl 2021“ abrufbar.

Wahlscheinanträge per Internet sind jedoch nur möglich bis Donnerstag, den 23. September 2021, um 12:00 Uhr. Danach ist die Möglichkeit des Wahlscheinantrags über das Internet "geschlossen".

Das Wahlamt der Gemeinde Seebach ist zu den üblichen Öffnungszeiten unter 07842 948330 zu erreichen.

 

Müllabfuhr:
Innenbereich: Montag, den 23. August 2021 – gelber Sack
Außenbereich: Montag, den 23. August 2021 - Sackabfuhr

 

Bitte beachten Sie auch die gemeinsamen Bekanntmachungen / Bekanntmachungen des Landratsamtes. Des Weiteren verweisen wir auf unsere Bekanntmachungen auf der Homepage www.seebach.de.

Anschlag an der Rathaustafel und Veröffentlichung auf der Homepage der Gemeinde: Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Bundestagswahl am 26. September 2021

Seebach, den 20.08.2021

 

Reinhard Schmälzle,
Bürgermeister

 

V E R A N S T A L T U N G E N

Samstag, 21. August

15 Uhr Rangerführung zu den Wasserfällen. Info Tel 07449 92998444

16 Uhr Kinderbrotbacken am Mummelsee. Info Tel 07842 99286

Sonntag, 22. August

10 - 11.30 Uhr Mühlenbesichtigung in Vollmer´s Mühle

Montag, 23. August

9.30 Uhr Kinderspaß: Fangspiele. Info Tel 07842 948320

Dienstag, 24. August

9.15 Uhr Rangerführung über den Wildnispfad. Info Tel 07449 92998444

9.30 Uhr Kinderspaß – Minigolf. Info Tel 07842 948320

Mittwoch, 25. August

9.30 Uhr Kinderspaß –lustige Gartenfiguren.  Info Tel 07842 948320

14 Uhr Moose, Gräser und Farne kennenlernen. Info Tel 07449 92998444

18 – 19 Uhr Mühlenbesichtigung der Deckerhof-Mühle

Donnerstag, 26 August

9.30 Uhr Kinderspaß – Waldtag.  Info Tel 07842 948320

16 Uhr Brennereibesichtigung mit Probe in Willi´s Brennstub am Kernhof

17 Uhr Stockbrot und Geschichten am Lagerfeuer. Info Tel 07449 92998444

Freitag, 27. August

9.30 Uhr Kinderspaß – Naturmaterialien. Info Tel 07842 948320

Bekanntmachungen vom 13.08.2021

Corona-Pandemie

Die aktuell geltenden Regelungen finden Sie auf unsere Homepage unter www.seebach.de / Bürgerservice / Corona-Virus.

 

Zahl der Blutkonserven dramatisch gesunken. Blutspenden werden auch während der Urlaubszeit dringend benötigt. Der DRK-Blutspendedienst ruft dazu auf, jetzt Blut zu spenden. Die Blutspende ist weiterhin notwendig, erlaubt und sicher.

Gerade vor dem Hintergrund weiterer Lockerungen der Pandemie-Maßnahmen sowie den anstehenden Sommerferien geht die Zahl der verfügbaren Blutspenden bereits jetzt spürbar zurück. Patienten sind dringend auf Blutspenden angewiesen. Für die Behandlung von Unfallopfern, Patienten mit Krebs oder anderen schweren Erkrankungen bittet Sie das DRK jetzt um Ihre Blutspende:

Donnerstag, dem 26.08.2021, von 14:30 Uhr bis 19:30 Uhr, Mummelseehalle, Ruhesteinstr. 36, 77889 Seebach

Hier geht es zur Terminreservierung:

terminreservierung.blutspende.de 

Das DRK bittet nur zur Blutspende zu kommen, wenn sie sich gesund und fit fühlen.

Nach einer Impfung mit den in Deutschland zugelassenen SARS-CoV-2-Impfstoffen ist keine Spenderrückstellung erforderlich. Bei Wohlbefinden können Spenderinnen und Spender am Folgetag der Impfung Blut spenden. Spendewillige, die sich kürzlich im Ausland aufgehalten haben, können sich unter www.blutspende.de/corona informieren, ob sie spenden dürfen.

Informationen rund um die Blutspende bietet der DRK-Blutspendedienst erhalten Sie auch über die kostenfreie Service-Hotline 0800 - 11 949 11.

 

Waldgenossenschaft Grimmerswald
Buchenbrennholz lang günstig zum Verkaufen. Interessierte können sich unter der Telefonnummer 07842/97721 beim Waldvorstand Christian Ruh melden.

 

Müllabfuhr:
Innenbereich: Montag, den 16. August 2021 – graue Tonne

 

Bitte beachten Sie auch die gemeinsamen Bekanntmachungen / Bekanntmachungen des Landratsamtes. Des Weiteren verweisen wir auf unsere Bekanntmachungen auf der Homepage www.seebach.de.

 

Seebach, den 13.08.2021

 

Reinhard Schmälzle,
Bürgermeister

 

V E R A N S T A L T U N G E N

Samstag, 14. August

16 Uhr Kinderbrotbacken am Mummelsee. Info Tel 07842 99286

19 Uhr Rahmspeckkuchen beim Ferienhof Fischer. Info Tel. 07842 2751

Sonntag, 15. August

9.30 Uhr Rangerführung zum Wilden See. Info Tel 07449 92998444

10 - 11.30 Uhr Mühlenbesichtigung in Vollmer´s Mühle

Montag, 16. August

9.30 Uhr Kinderspaß: Auf die Höhe. Info Tel 07842 948320

Dienstag, 17. August

9.30 Uhr Kinderspaß – Mobile. Info Tel 07842 948320

Mittwoch, 18. August

9.30 Uhr Kinderspaß –Wasserspiele. Info Tel 07842 948320

14 Uhr Vielfalt dank Vogelbeere. Info Tel 07449 92998444

18 – 19 Uhr Mühlenbesichtigung der Buhnefronze Mühle

Donnerstag, 19. August

9.30 Uhr Kinderspaß – Origami.  Info Tel 07842 948320

10 Uhr Kinderspaß – Glückswerkstatt. Info 07449 92998444

16 Uhr Brennereibesichtigung mit Probe in Willi´s Brennstub am Kernhof

Freitag, 20. August

9.30 Uhr Kinderspaß – Spielplatzhopping. Info Tel 07842 948320

 
http://www.seebach.de//gemeinde-seebach/aktuelles-aus-dem-rathaus